Kunsthandwerk aus 4 Kontinenten

Weltbasar in Ladenburg

(lifePR) ( Ladenburg, )
Am Stand von José Pajares ist viel los. Vielleicht liegt es an den gefälligen Melodien, die der Peruaner auf der Siyo Tanka spielt, einer handgefertigten Flöte, deren Namen auf Deutsch „Spitze des Büffels“ lautet. Oder an der positiven Ausstrahlung von Pajares, der geduldig und lächelnd alle Fragen beantwortet, die ihm Besucher des Markts der Völker stellen.

Seit heute präsentieren 30 Aussteller aus vier Kontinenten ihr Kunsthandwerk im Gutshof Ladenburg. Noch bis Sonntag um 18 Uhr ist der Markt geöffnet. José Pajares ist schon lange mit dabei. „Die Menschen sind immer sehr nett und interessieren sich wirklich für unsere Sachen“, sagt er. Die Palette des Peruaners ist groß: Flöten in allen Größen und Varianten, Ponchos, Teppiche, Decken, mit Federn geschmückte Ohrringe und Ketten, auf denen sämtliche indianische Sternzeichen eingraviert sind.

Die Besucher des Markts der Völker stolperten nicht einfach hinein, sondern kämen bewusst, sagt Veranstalter Jens Ochmann. Oft handele es sich um kulturinteressierte Menschen, denen auch die nachhaltige Produktion der Waren am Herzen liege. Genau darum geht es auch Ochmann selbst. Er will das weltweit im Aussterben begriffene Kunsthandwerk fördern und damit nachhaltige Entwicklungshilfe betreiben.

Veranstaltungsort:
Gutshof Ladenburg
Schriesheimer Straße 101
68526 Ladenburg

Öffnungszeiten:
Fr. 08. + Sa. 09.Nov. 11 – 21 Uhr
So. 10.Nov. 11 – 18 Uhr

Eintritt: 5 € (Kinder bis 12 Jahre frei)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.