GSG Finanzierung: Stillhaltevereinbarung verlängert

Stillhaltevereinbarung

(lifePR) ( Capellen, )
Die Stillhaltevereinbarung bezüglich des ausstehenden GSG-Darlehens zwischen der GSG Asset GmbH & Co. Verwaltungs KG, einer Tochtergesellschaft der ORCO Germany S.A., und The Royal Bank of Scotland, die im April 2012 unterzeichnet worden war, ist am 15. Juni 2012 ausgelaufen. Angesichts der Fortschritte bei den Verhandlungen mit neuen Finanzierungspartnern über die Refinanzierung des Darlehens, haben sich die Parteien auf eine Verlängerung der Stillhaltevereinbarung bis zum 20. Juli 2012 verständigt. Parallel zu den Verhandlungen zahlt die GSG weiterhin planmäßig das Darlehen ab. Derzeit beläuft sich das Darlehen noch auf rund EUR 285,74 Millionen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.