Soul-Abend mit Kovac und Jarrod Lawson bei den jazzopen 2015

Und: Einsendeschluss des Wettbewerbs "playground" verlängert

(lifePR) ( Stuttgart, )
Vom 3. bis 12. Juli 2015 präsentieren die jazzopen stuttgart Stars der internationalen Jazz-, Blues-, Soul- und Pop-Szene wie Gregory Porter, Jamie Cullum, Zaz, Max Herre, Caro Emerald, Mariza und vielen mehr. Das bereits veröffentlichte Festivalprogramm wird nun durch ein weiteres Booking ergänzt: am Mittwoch 8. Juli verwandelt sich das Eventcenter SpardaWelt in eine loungige Bühne für einen Soul-Abend mit Kovacs und Jarrod Lawson. Bei der 22. Ausgabe des Festivals erwarten die Besucher rund 40 Auftritte an zehn Tagen auf sechs Bühnen. Auch Nachwuchsbands haben wieder ihren festen Platz auf dem Festival - der Einsendeschluss für den Wettbewerb "jazzopen playground" wurde bis 19. April verlängert.

Am Mittwoch, 8. Juli 2015, präsentieren die jazzopen ein Doppelkonzert mit zwei "rising stars" der Soul-Jazz- Szene: Kovacs und Jarrod Lawson. Kovacs' rauer Stil und ihre dunkle Stimme führen oft zu Vergleichen mit Portishead oder Amy Winehouse. Eine Stimme, die aufgrund all ihrer Größe und Eleganz auch einem klassischen James-Bond-Song entnommen sein könnte. Kovacs' Debüt "My Love" schoss direkt nach Veröffentlichung in die Top Ten der iTunes-Charts in ihrem Heimatland, den Niederlanden. Die Sängerin und Songschreiberin performte ihre Single in diversen holländischen TV Shows, sowie bei den Aftershows von One Republic und Pearl Jam und spielte im Sommer 2014 bereits bei den großen holländischen Festivals Bospop und North Sea Jazz Festival. In Deutschland wurde sie zu einem der meist gefeierten Acts des Reeperbahnfestivals 2014 und hatte einen umjubelten Auftritt während der Warner Music Night Special. Bei den jazzopen stellt sie ihr Debütalbum "Shades of Black" vor, das im April 2015 erscheint. Der junge Singer/Songwriter Jarrod Lawson hat nicht nur Soul im Blut und in der Stimme, sondern auch in den Fingern! In seiner Musik lässt der Pianist/Keyboarder Funk, Folk, R&B, Rock & Jazz so einzigartig verschmelzen, dass das Jazzwise Magazin schreibt: "...everything he touches turns to soul." Sein Debütalbum "Jarrod Lawson" erschien im Oktober 2014 und wurde kurz darauf in UK von den SOULTRACKS Plattenkritikern als "Album Of The Year 2014" preisgekrönt. Im Februar 2015 holte er in Japan bei den "Jazz Ain't Jazz Awards" gleich zwei Preise: als "Best New Artist" und als "Best Male Vocal".

Während beide Bands bereits für deutlich größere Bühnen gebucht werden, können die Besucher der jazzopen Kovacs und Jarrod Lawson noch in der familiären Atmosphäre des Eventcenter SpardaWelt erleben. Passend zum souligen Motto des Abends wird das Eventcenter mit Loungemöbeln ausgestattet - darüber hinaus können Stehplatz-Tickets erworben werden. Tickets sind ab 25 Euro im Vorverkauf bei CTS Eventim und Easy Ticket Service erhältlich.

Bereits zum 7. Mal bietet der Wettbewerb "jazzopen playground" aufstrebenden Künstlern Auftrittsmöglichkeiten auf den Open Air Bühnen des Festivals. Der Einsendeschluss für Bewerbungen wurde auf 19. April verlängert. Nach einer Jury-Vorauswahl findet eine finale Abstimmung über die facebook- Community statt. Der Festivalveranstalter informiert anschließend, welche Bands 2015 auftreten werden.

Neben den Auftrittsmöglichkeiten winkt jeder ausgewählten Band ein Preisgeld von 1000 Euro. Das vom Land Baden-Württemberg geförderte Projekt findet seit 2009 statt.

ÜBER DAS FESTIVAL:

Herausragende Künstler der internationalen Jazz-, Blues-, Soul- und Pop-Szene verwandeln die Landeshauptstadt jährlich im Juli in einen Hotspot für Musikfans: bereits zum 22. Mal sorgen die jazzopen vom 3. bis 12. Juli 2015 für sommerliches Festivalflair. Zum Auftakt des Festivals wird am Freitag 3. Juli die German Jazz Trophy im Eventcenter SpardaWelt verliehen. Hier finden mit den Auftritten von Brad Mehldau, David Sanborn sowie Kovac und Jarrod Lawson drei weitere Konzertabende statt. Von Samstag 4. bis Dienstag 7. Juli bespielt das Festival die Open Air Bühne am Mercedes-Benz Museum: vor der imposanten Kulisse des Automobilmuseums finden vier Konzertabende und eine Family Matinee statt. Anschließend verwandelt sich der Schlossplatz in eine Spielstätte für Großkonzerte. Zwischen Donnerstag 9. und Sonntag 12. Juli präsentiert das Festival internationale Stars und Grammy-Gewinner auf der Bühne vor dem Neuen Schloss. Über die gesamte Festivaldauer treten im BIX Jazzclub ausgesuchte Künstler, darunter auch spannende Newcomer, in intimer Atmosphäre auf - und an dem einen oder anderen Abend finden hier spontane Jam-Sessions statt. Mit der beliebten Familienveranstaltung "Jazz für Kinder" und dem Bandwettbewerb "jazzopen playground" hat der Nachwuchs erneut seinen festen Platz im Festivalprogramm. Neu ist die Bespielung des Kunstmuseum Stuttgart mit einem Abendkonzert und einer Matinee - diese Kooperation entstand anlässlich der im Herbst beginnenden Sonderausstellung zu Kunst und Jazz "I Got Rhythm". Ebenfalls neu als Spielstätte ist die Leonhardskirche in unmittelbarer Nachbarschaft zum BIX Jazzclub. www.jazzopen.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.