Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65794

Die Konzertreihe zum Festival: Auftaktveranstaltung der jazzopen nights stuttgart mit INCOGNITO!

(lifePR) (Stuttgart, ) Mit den jazzopen nights stuttgart präsentiert die Opus GmbH ab Herbst 2008 eine neue Konzertreihe, die in Fortführung der Programmatik der BW-Bank jazzopen stuttgart aus dem Festival heraus entwickelt wurde. An zehn Terminen pro Saison werden im Mercedes-Benz Museum und im Gustav-Siegle-Haus prominente Künstler und Acts aus den Bereichen Jazz, Funk und Soul sowie den daran angrenzenden Genres auftreten.

Um dem kontinuierlich wachsenden Erfolg der BW-Bank jazzopen stuttgart Rechnung zu tragen, hat die Opus GmbH als Veranstalter eine Konzertreihe konzipiert, die die Programmatik des Festivals über die Festivalsaison hinaus ins Jahr hinein fortführt. An zehn Terminen pro Spielzeit - jeweils zwischen Oktober und Juni - werden die jazzopen nights stuttgart hochkarätige Konzerte aus den Bereichen Jazz, Funk und Soul sowie den daran angrenzenden Genres präsentieren. Hauptspielstätten sind der Große Saal des Gustav-Siegle-Hauses sowie das Atrium bzw. für Open-Air-Veranstaltungen die Arena des Mercedes-Benz Museums. Auch das Bespielen größerer Locations ist für Bookings entsprechender Größenordnung geplant. Unterstützt werden die jazzopen nights stuttgart von der BW-Bank und Mercedes-Benz. Ausgewählte Veranstaltungen der jazzopen nights stuttgart sind zudem Bestandteil des Konzertkalenders der Stuttgarter Kulturgemeinschaft. Über die weiteren Termine und den Stand des Bookings für die jazzopen nights stuttgart werden wir Sie in Kürze unterrichten.

Für den Auftakt der neuen Konzertreihe konnte die britische Dancefloor-Jazz-Band Incognito verpflichtet werden. Jean-Paul "Bluey" Maunicks 1979 gegründete Dancefloor-Jazz-Formation, deren 13. Studioalbum im Frühjahr 2008 auf Heads Up erschienen ist, gilt als Garant einer im Soul geerdeten und trotzdem komplett gegenwärtigen Jazz-Funk-Party. Nachdem Maunick seine Vision einer grooveorientierten Musik in warmen Klangfarben gegen die unterkühlte Atmosphäre der Punk- und Wave-Trends der 80er Jahre als Party-Institution in der Londoner Musikszene etabliert hatte, kam 1991 der große Durchbruch für Incognito: DJ-Legende Gilles Peterson verpflichtete die Band für sein stilbildendes Label Talkin' Loud, Maunick wurde mit Hits wie "Always There" oder "Don't You Worry 'Bout A Thing" zu einem der sichtbarsten und glaubwürdigsten Vertreter der von Peterson anlässlich einer Partymoderation kurzerhand Acid-Jazz getauften Bewegung. Nachdem sie mit dem 2006 erschienenen Album "Bees + Things + Flowers" vorwiegend akustisch aufgenommenes Material vorlegten, zeigt ihr aktuelles Album "Tales From The Beach", das unmittelbar an die Sternstunden dieser bahnbrechenden Band anknüpft, die komplette Bandbreite von Incognito. Ihre vom Soul und Funk der 70er Jahre beeinflusste Soundvision ist die exakte Schnittmenge von Earth, Wind & Fire, Jamiroquai, George Benson und Herbie Hancock - die Quintessenz einer jazzbasierten, globalen Fusion-Musik, die unmittelbar auf den ganzen Körper der Tänzer zielt.

Eröffnet wird der Abend von der Stuttgarter Sängerin Fola Dada mit ihrer Band Dada. Ihr neues Projekt ist ein Glücksfall: die unter anderem mit Frank Kuruc an der Gitarre und Daniel Schild am Schlagzeug hervorragend besetzte Band bildet den idealen Rahmen für ihre faszinierende Stimme - diese Kombination einer Melange aus Jazz, Funk und Pop mit deutschen Texten hat man so noch nicht gehört.

Am Mittwoch, 29. Oktober 2008, treten Incognito und Dada feat. Fola Dada beim Auftaktkonzert der jazzopen nights stuttgart im Großen Saal des Gustav-Siegle-Hauses auf. Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr, Einlass ist ab 19:00 Uhr.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Tickets für das Auftaktkonzert der jazzopen nights stuttgart sind erhältlich bei Easy Ticket Service Tel. 0711 - 2 55 55 55 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Weitere Informationen zum Programm der Veranstaltungsreihe, Terminen und Tickets stehen zur Verfügung unter: www.jazzopen.com

Informationsmaterial zu den einzelnen Künstlern und Veranstaltungen der jazzopen nights stuttgart wird Ihnen in unserem Presseservicebereich zur Verfügung gestellt - zur Übermittlung des Passworts bitten wir um direkte Kontaktaufnahme: www.opus-presseservice.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

26. Februar 14 Uhr in der Galerie, Birkenried: Pete Gavin, Blues-Veteran aus London

, Musik, Kulturgewächshaus Birkenried e.V.

Vor rund 50 Jahren hat Pete Gavin seinen Job als Physiker geschmissen, um sich ganz der Musik zu widmen. Ein harter Schnitt, harte und entbehrungsreiche...

Extra SOUNDKITCHEN

, Musik, Staatstheater Darmstadt

Am Sonntag, 19. Februar präsentieren die Besidos und das SOUNDKITCHEN Orchestra den dritten Gang: Die Darmstädter Band serviert gemeinsam mit...

Der Berliner Gitarrist Guido Saremba besucht seine Heimatstadt und bringt ein kleines Meisterwerk mit

, Musik, GALERIE KRISTINE HAMANN

Um sein Debütalbum „Primal Canvas“ erstmals öffentlich vorzustellen, hat Guido Saremba seinen Heimatort Wismar gewählt. Einigen mag der Gitarrist...

Disclaimer