Optimahl startet Voting für das "Eis des Jahres"

Motto für 2019 lautet "Berlin, Berlin"

(lifePR) ( Berlin, )
Seit Jahren stellt der Hauptstadtcaterer Optimahl im Frühjahr und im Spätsommer die „Eissorten des Jahres“ vor – ermittelt von einer neutralen Jury: den Kunden des Hauses. Vorher sind allerdings wochenlange Testläufe bei Optimahl erforderlich, wenn die Küchenchefs die neuen Rezepturen ermitteln. Jetzt ist es wieder soweit, die „Neuen“ stehen fest.

Das Motto in diesem Jahr lautet „Berlin, Berlin“ und gibt die Geschmacksrichtungen vor. Zur Auswahl stehen die Sorten „Maibowle – Waldmeister – Pfirsich“, „Berliner Weiße – Himbeere“, „Fassbrause – Brombeere“, „Frischkäse – Optimahl Bio-Honig“, „Vanillepudding – Erdbeeren“, „Kalter Hund – Nougat“, „Werderaner Baumblüte – Apfel - Birne – Hollunder“, „Bio-Milch – Zuckerrübe“, „Berliner Luft – Weiße Trauben – Minze – Mampe Gin“, „Ei3 – Eierlikör – Eierkuchen – Baiser“, „Rote Grütze – Vanillesauce“, „Fritz Cola – Marshmallows“ und „Knallbrause – Kirsche – Kamille“.

Nach Ermittlung der beliebtesten Vorschläge stehen die neuen Eissorten sowohl für die Cateringkunden als auch in den Outlets und Locations von Optimahl in Berlin und Umgebung zur Verfügung. Dazu zählen die Rennbahn Hoppegarten und die Seelodge Kremmen. Und auch auf den anstehenden Poloturnieren auf Sylt und in Berlin, wo Optimahl traditionell für das Catering zuständig ist, können sich die Besucher wieder auf das „Eis des Jahres“ von Optimahl freuen.  
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.