Samstag, 26. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 663954

Neuzugang bei der Omnicom Media Group: Lucas Petermeier heuert als Director Brand Experience bei OMG Fuse an

Marketing-Experte verantwortet ab sofort die Bereiche Live Kommunikation, Sponsorships und Kooperationen

Düsseldorf, (lifePR) - OMG Fuse, die Spezialisten für Markeninszenierungen der Omnicom Media Group Germany (OMD/PHD/Hearts & Science), verstärken ihr Führungsteam mit Lucas Petermeier, der als Director Brand Experience angeheuert hat. In dieser Funktion wird sich der 33-Jährige ab sofort standort- und kundenübergreifend um die Bereiche Live Kommunikation, Sponsorships sowie Kooperationen kümmern. Er berichtet an Dominik Scholta, der die standortübergreifenden Geschäfte der OMG FUSE leitet.

Der diplomierte Sport- und Betriebswissenschaftler kommt von H&H Classics, einem international rennomiertem Auktionshaus für klassische Oldtimer-Fahrzeuge, wo er zuletzt als Marketingleiter tätig war. Zuvor leitete Petermeier bei der Volkswagen in Group in China den Bereich Motorsport & Business Development: dort hatte er bis 2016 die Verantwortung für die strategische Entwicklung des Geschäftsfeldes inne und war darüber hinaus für die Planung und Umsetzung von Marketingprojekten, Kooperationen und Partnerschaften zuständig. Zum Volkswagen Konzern wechselte er von Porsche Deutschland, wo er im Bereich Eventmarketing und Partnermanagement tätig war.

„Mit Lucas holen wir einen überaus kompetenten Global Player des Sponsoring- und Event-Geschäftes an Bord, und freuen uns mit ihm die Führungsmannschaft der OMG Fuse zu komplettieren. Im Zuge des konsequenten Ausbaus unserer Content - Kompetenzen soll Lucas unseren Geschäftsbereich Live- Kommunikation auf diesem Weg maßgeblich vorantreiben“, so Dominik Scholta, Managing Partner bei OMG FUSE. „Er gehört in die Reihe einiger hochkarätiger Talente, die wir im letzten Jahr für die Idee von Touchpoint-übergreifenden Marketing-Lösungen unter dem Dach einer Mediaholding begeistern konnten.“

„Als Teil der Omnicom Media Group Germany und durch die vielseitige Kundenstruktur bietet die OMG Fuse ein extrem spannendes Betätigungsfeld. Vor allem die enge Zusammenarbeit zwischen Live-, Digital- und Partnership-Experten im Rahmen interdisziplinärer Projekte bietet viel Potential – sowohl für unsere Teams, als auch für unsere Kunden“, fügt Petermeier hinzu. „Im Bereich Content & Experiences über die klassischen Medien hinaus die jeweils besten Kommunikationslösungen zu identifizieren und anschließend umzusetzen, ist eine tolle Herausforderung, auf die ich mich freue.“

 

Omnicom Media Group Germany GmbH - OMD Media Group

OMG Fuse sind die Spezialisten für Markeninszenierungen der Omnicom Media Group Germany. Die Teams an den Standorten Hamburg, Düsseldorf und München entwickeln für ihre Kunden Kampagnen mit messbarem Mehrwert für Marken und Menschen. Von der datengetriebenen Strategieplanung über die Insight-basierte Kreation bis hin zur Touchpoint-übergreifenden Umsetzung entwickelt OMG Fuse Markenerlebnisse mit den Schwerpunkten Digital, Live Kommunikation, Marken-, Medien- und Plattform-Partnerschaften.

Die Omnicom Media Group Germany ist die deutsche Mediaholding der Omnicom, einer der weltweit führenden Kommunikations-, Werbe- und Marketingdienstleistungsgruppen.

Mit OMD, PHD und Hearts & Science umfasst sie insgesamt drei Mediaagenturnetworks in Deutschland und betreut rund 200 Kunden aus verschiedenen Branchen.

www.omg-fuse.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

World Blood Cancer Day 2018 - Gothaer Mitarbeiter setzen ein Zeichen

, Medien & Kommunikation, Gothaer Versicherungsbank VVaG

. · Fotoaktion zum World Blood Cancer Day 2018 · Gothaer ist seit 1995 Partner der DKMS, 1.180 Mitarbeiter sind typisiert · Mitarbeiter kämpfen...

PŸUR bringt schnelles Internet nach Delitzsch

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

Die städtische Wohnungsgesellschaft Delitzsch WGD und primacom, ein Unternehmen der Tele Columbus Gruppe, haben heute den Ausbau der Multimedia-Anbindung...

Statement der SRM zur Veranstalter-Vertragskündigung durch den ADAC

, Medien & Kommunikation, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Seitens der SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH wird hiermit bestätigt, dass uns der Vertrag als Veranstalter des Motorrad Grand Prix...

Disclaimer