OLT Express startet neue Ziele von Karlsruhe/Baden-Baden

Einführung zweier neuer Low Cost Strecken nach Hamburg und nach Wien ab dem 2. November / Buchbar ab sofort ab 49 Euro auf www.oltexpress.de

(lifePR) ( Karlsruhe/Baden-Baden, )
Die Fluggesellschaft OLT Express Germany wird ab dem 2. November 2012 das Angebot am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden deutlich ergänzen: Hamburg und Wien sind die beiden Destinationen, die die Fluggesellschaft mit einem 100sitzigen Jet vom Typ Fokker 100 anbietet. Die neuen Strecken der Qualitätsairline im Low Cost Segment sind ab sofort im Internet unter www.oltexpress.de buchbar. Für die beiden Verbindungen stationiert OLT Express Germany einen Jet fest am Flughafen und schafft so neue Arbeitsplätze in der Region.

Die Airline verkehrt ab November insgesamt zwölf Mal pro Woche und an den meisten Tagen im so genannten doppelten Tagesrand nach Hamburg. OLT Express startet um 6.20 Uhr von Karlsruhe/Baden-Baden an die Elbe und kehrt von dort um 8.10 Uhr wieder zurück. Abends startet die Airline um 17.00 Uhr noch einmal in Richtung Norden und fliegt um 18.50 Uhr aus Hamburg wieder zurück.

Die österreichische Hauptstadt wird täglich angeflogen. Die Fokker 100 hebt planmäßig um 10.00 Uhr ab und erreicht Wien um 11.30 Uhr. Der Rückflug ab Wien beginnt um 12.20 Uhr.

Prof. Dr. Joachim Klein, Geschäftsführer von OLT Express Germany: "Wir freuen uns sehr, dass wir ab November auch am zweitgrößten Verkehrsflughafen in Baden-Württemberg vertreten sein werden. Mit den beiden Zielen Hamburg und Wien zu unseren optimalen Flugzeiten bieten wir eine gute Ergänzung zum bereits bestehenden Flugplan. Wir sind sicher, dass wir uns mit einem attraktiven Streckenmix, der hohen Qualität unseres Produkts und unseren niedrigen Preisen dort sehr erfolgreich positionieren werden."

Unter dem Namen OLT Express Germany sind zwei Qualitätsairlines zusammengefasst: Zum 1. September 2012 hat OLT Express Germany den Geschäftsbetrieb der Contact Air übernommen. Damit gehören jetzt mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Unternehmen - hauptsächlich an den drei Standorten Bremen, Stuttgart und Saarbrücken. Die Flotte von OLT Express Germany umfasst nach dem Zusammenschluss insgesamt 15 Flugzeuge, darunter zehn Jets vom Typ Fokker 100. Beide Airlines stehen für Zuverlässigkeit und hochwertige Dienstleistungen in der Luftfahrt.

Mit der Entwicklung eines eigenen umfangreichen Streckennetzes geht OLT Express nun im Geschäftssegment Low Cost an den Start und bietet den Kunden attraktive Flugverbindungen innerhalb von Deutschland und nach Europa zum günstigen Preis an. Flugtickets sind auf www.oltexpress.de bereits ab 49 Euro inklusive aller Entgelte, Steuern und Gebühren buchbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.