Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 347707

Abseilen zum Fensterputzen

(lifePR) (Salzburg, ) .
- Neuer Glaskomplex "Unipark Nonntal" in Salzburg zum ersten Mal gereinigt
- Mehr als 28.200 Quadratmeter Glasfläche wird einmal im Jahr gesäubert
- Bergsteiger müssen sich vom Dach abseilen

Im August 2011 wurde der neue "Unipark Nonntal" im Süden Salzburgs eröffnet. Zum ersten Mal rückten jetzt die Reinigungskräfte der Firma PGR aus, um die mehr als 28.200 Quadratmeter Glasfläche des spektakulären Neubaus innen und außen zu säubern. Die Fläche entspricht etwa vier Fußballfeldern. Auch für die Salzburger Reinigungsprofis eine nicht alltägliche Arbeit. Die moderne Architektur erfordert extrem aufwendiges und technisch äußerst anspruchsvolles Arbeiten.

"Wir haben den Auftrag, die riesige Glasfläche einmal pro Jahr einer Generalreinigung zu unterziehen", erklärt Heinz Horstmann, Niederlassungsleiter der Salzburger Firma PGR Partner Gebäudereinigung. "Dabei ist es gar nicht so einfach für unsere Mitarbeiter, überall hin zu kommen. Mit herkömmlichen Fensterputzen hat dies nicht mehr viel zu tun. Die Glasfassaden der Innenhöfe werden von speziell zur Höhenarbeit ausgebildeten Bergsteigern gereinigt, die sich vom Dach aus abseilen. Die Sicherheit der Männer ist dabei von größter Bedeutung. Neben der 47m hohen Glasfassade der Salzburger Gebietskrankenkasse, die wir ebenfalls regelmäßig reinigen, ist der Unipark Nonntal eine weitere tolle Herausforderung für unser Team".

Das Unternehmen PGR Partner Gebäudereinigung ist Teil der ÖWD-Gruppe. Diese beschäftigt rund 2.500 Mitarbeiter in Österreich und zählt mit dem ÖWD Österreichischer Wachdienst, ARS Alarm & Raumschutz, PGR Partner Gebäudereinigung, TMS Technical Management Systems sowie ÖVS ÖWD Versicherungsservice zu den größten Facility Anbietern in Österreich. Mit 15.000 Kunden erzielt die ÖWD-Gruppe einen Jahresumsatz von 61 Mio. Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

So kann das Dach Schwächen zeigen

, Bauen & Wohnen, HF.Redaktion Harald Friedrich

Ganz klar: Den tatsächlichen Zustand eines Gebäudedaches können natürlich nur entsprechend qualifizierte Fachleute wie Dachdecker beurteilen....

Town & Country-Verbrauchertipp: So hilft das Finanzamt beim Umzug ins Massivhaus

, Bauen & Wohnen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Rund 70 Prozent der Mieterhaushalte in Deutschland würden lieber in der eigenen Immobilie leben, so der Comdirect Stimmungsindex Baufinanzierung...

ISH 2017: Barrierefreies, generationengerechtes Bad – Geführter Messerundgang für Architekten und Planer

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Medienholding GmbH & Co KG

Die beste Barrierefreiheit ist die, die man nicht sieht – unter diesem Motto bietet die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller auf der ISH 2017 in...

Disclaimer