Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 156487

DTM auf dem Nürburgring: am 6. August startet das Drei-Tage-Vollgas- Festival in der Eifel

(lifePR) (Nürburg, ) Packende Asphalt-Duelle, Motorsport zum Anfassen, Riesen-Rahmenprogramm - mit diesem Erfolgsdreiklang sorgt die DTM am Nürburgring regelmäßig für Begeisterung. Vom 6. bis zum 8. August röhren wieder die V8-Motoren. Das fünfte von insgesamt zehn Rennen läutet dabei nicht nur die Halbzeit ein, sondern gilt auch als ein Höhepunkt der Saison. Ebenso spektakulär wie die Rennen wird auch das Rahmenprogramm. Neben weiteren spannenden Rennserien wie etwa die Formel 3 Euro Serie wird wieder jede Menge Entertainment geboten.

Audi vs. Mercedes-Benz - Kampf der Tourenwagen-Titanen: Traditionell im Hochsommer kommt es zum Kräftemessen in der Eifel. Dann macht die populärste internationale Tourenwagenserie Station am Nürburgring. Nachdem im letzten Jahr mit Martin Tomczyk, Timo Scheider und Mattias Ekström gleich drei Fahrer für Audi auf dem Treppchen standen, wird es in diesem Jahr eine nicht weniger spektakuläre Revanche geben. Das Publikum wird's freuen, denn kaum eine Rennserie bietet mehr Identifikationspotential als das Deutsche Tourenwagen Masters. Die Nähe zwischen Fans und Fahrern, Publikum und Technik ist legendär und macht die DTM am Nürburgring zu einem Motorsport-Event für alle Generationen.

Die DTM und der Nürburgring gehören fast untrennbar zusammen. 1984 wurde die DTM am Nürburgring gegründet, seitdem gastierte sie dort jährlich mindestens einmal. Dabei waren die Rennen in der Eifel stets ein absoluter Zuschauermagnet. Damit das auch so bleibt, werden die Veranstalter in diesem Jahr zusätzlich ein Rahmenprogramm der Superlative auffahren. Top-Music-Acts und spektakuläre Partys gehören ebenso dazu, wie die vielen neuen Angebote am seit 2009 stark erweiterten Nürburgring.

Der Preis für das DTM-Event ist auch dieses Jahr für jedermann erschwinglich: So liegt das günstigste Familienticket für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 14 Jahren bei 85 Euro (inkl. Fahrerlager-Besuch), ein Erwachsenenticket für das gesamte Wochenende wird mit 20 Euro berechnet und wer das Rennen nur am Sonntag besuchen möchte, zahlt 15 Euro.

Weitere Informationen zum Nürburgring unter www.nuerburgring.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fahrpläne am Fasnetswochenende und am Rosenmontag

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Die Straßenfastnacht am 25. und 26. Februar und der Rosenmontagsumzug am 27. Februar führen – wie gewohnt – zu etlichen Änderungen im Bus- und...

VAG: Wechsel zum Jahresfahrplan 2017

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Der Wechsel auf den Jahresfahrplan 2017 findet bei der Freiburger Verkehrs AG (VAG) am Montag, 6. März 2017, statt. Das ungewöhnliche Datum für...

Essen auf Rädern

, Mobile & Verkehr, Dometic WAECO International GmbH

Sich mit gutem, gesundem Essen zu versorgen ist unterwegs fast unmöglich. Nur an wenigen Raststätten finden sich Angebote für Fernfahrer, die...

Disclaimer