Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69959

Studienbeitragsdarlehen der NRW.BANK bleibt zinsgünstig

Finanzierungsmodell zeigt sich krisensicher

(lifePR) (Düsseldorf/Münster, ) .
- Mehr als 66.000 Studierende in NRW nutzen bisher das günstige Angebot der NRW.BANK
- Tendenz steigend

Der Zinssatz des Studienbeitragsdarlehens der NRW.BANK bleibt trotz der Turbulenzen auf den Finanzmärkten stabil - bei 5,9 Prozent. Dies ist bis 2011 vertraglich garantiert. Mit dem Studienbeitragsdarlehen der NRW.BANK können Studierende in NRW ihre Studienbeiträge finanzieren.

Dietmar P. Binkowska, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK: "Gemeinsam mit dem Land haben wir schon vor den aktuellen Turbulenzen garantiert: Unser Zinssatz ist sicher!" Dies gilt auch weiterhin. Dietmar P. Binkowska:
"Unser Auftrag lautet: Schafft eine sozialverträgliche Studienfinanzierung in Nordrhein-Westfalen! Dieses Versprechen lösen wir selbstverständlich ein."

Derzeit nutzen mehr als 66.000 Studierende in NRW das Studienbeitragsdarlehen der NRW.BANK zur Finanzierung ihrer Studienbeiträge. Die NRW.BANK ist die öffentlich-rechtliche Förderbank für Nordrhein-Westfalen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD gibt Sicherheitstipps für das Online-Banking

, Finanzen & Versicherungen, TÜV SÜD AG

Mit mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets lassen sich immer mehr Alltagssituationen vereinfachen. Auch das Erledigen der eigenen Bankgeschäfte...

Dussmann Group komplettiert den Vorstand und legt auch 2016 wieder zu

, Finanzen & Versicherungen, Dussmann Stiftung & Co. KGaA

Drei neue Vorstandsmitglieder werden im August 2017 den Vorstand komplettieren: Dr. oec. Wolfgang Häfele, Dieter A. Royal und Wolf-Dieter Adlhoch Gesamtumsatz...

Doch die meisten GKV-Versicherten gehen weiter leer aus

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Seit Mitte April zahlen Krankenkassen wieder leichter Zuschüsse bei Erwachsenen für Brillen. Möglich macht dies das Gesetz zur Stärkung der Heil-...

Disclaimer