Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665728

NRW.BANK verkauft Anteile an Enzym-Produzent evoxx

Düsseldorf, (lifePR) - Die NRW.BANK hat ihre Anteile an der Biotechfirma evoxx technologies GmbH verkauft – ein Unternehmen aus Monheim am Rhein, das sich auf die Entwicklung und Produktion von industriellen Enzymen für den Pharma- und Nahrungsmittelsektor spezialisiert hat. Käufer ist der indische börsennotierte Enzymhersteller Advanced Enzymes.

„Das Biotechunternehmen evoxx ist in den vergangenen Jahren im Markt für industrielle Enzyme stark gewachsen und hat zudem umfangreiche  Expertise in Forschung und Entwicklung aufgebaut. Die NRW.BANK hat hier vielversprechende Technologien im Bereich Life Sciences finanziert“, sagt Michael Stölting, Vorstandsmitglied der NRW.BANK. „Jetzt ist das Unternehmen an einen Wachstumspunkt gelangt, an dem es mit einem unternehmerisch geprägten Investor die nächste Entwicklungsstufe erreichen kann.“

Gemeinsam mit dem Sirius Seedfonds Düsseldorf, einem Investment des NRW.BANK.Seed Fonds, und weiteren institutionellen und privaten Investoren war die NRW.BANK seit 2013 über ihren NRW.BANK.Venture Fonds an der damaligen evocatal GmbH beteiligt, die 2016 mit dem Potsdamer Unternehmen Aevotis fusionierte und seit dem unter dem Namen evoxx technologies aktiv ist. Der NRW.BANK.Venture Fonds stellt NRW-Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial Eigenkapital für die Expansion zur Verfügung und konzentriert sich dabei v. a. auf die Branchen Software/ IT, Medien, Life Sciences und Cleantech.

Über die evoxx technologies GmbH

evoxx technologies GmbH fokussiert sich auf die Entwicklung und Produktion von industriellen Enzymen und Kohlenhydraten für die Pharma- und Nahrungsmittelindustrie. Die Grundlage für die Produktentwicklung ist neben der patentgeschützten Technologieplattform das Know-how des evoxx-Teams von der Enzymidentifikation und Prozessentwicklung bis hin zur industriellen Produktion. evoxx beschäftigt mehr als 35 Wissenschaftler und technische Angestellte an seinen Standorten auf dem Creative Campus in Monheim am Rhein und auf dem Biotech Campus Hermannswerder in Potsdam.

NRW.BANK

Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern "Wirtschaft", "Wohnraum" und "Infrastruktur/Kommunen" setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nrwbank.de/venturefonds.

Folgen Sie uns auch auf www.twitter.com/NRWBANK

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Scheckkartenmissbrauch durch Kriminelle – Schadenersatzansprüche gegen die Bank!

, Finanzen & Versicherungen, MPH Legal Services

Was können Opfer unerlaubter Bargeldabhebung durch Dritte tun? Scheck- und Kreditkarten sind grundsätzlich dadurch gekennzeichnet, dass sie...

Adoption eines Kindes: Auf was Eltern beim Versicherungsschutz achten sollten

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die Zahl der adoptierten Kinder und Jugendlichen ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. In 2016 haben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes...

Tele Columbus wächst weiterhin bei allen relevanten Zielgrößen im dritten Quartal

, Finanzen & Versicherungen, Tele Columbus Gruppe

. - Umsätze im Q3 wachsen um 4,3% im Jahresvergleich auf EUR 123,3 Millionen - Normalisiertes EBITDA wächst um 7,2% auf EUR 68,3 Millionen gegenüber...

Disclaimer