NORMA informiert: Bundesweite NORMA-Filialen von aktuellem Rückruf für fettarme Frischmilch NICHT betroffen!

Stellungnahme zur heutigen Lebensmittelwarnung am 11. Oktober 2019

(lifePR) ( Nürnberg, )
Achtung, wichtige Kundeninformation: Der Lebensmittel-Discounter NORMA ist von der heutigen, bundesweiten Rückruf-Aktion für fettarme Frischmilch (1,5% Fett/1 Liter) NICHT BETROFFEN.

In keiner der bundesweit über 1.300 NORMA-Filialen wurden die betroffenen Produkte der Hersteller DMK Deutsche Milchkontor GmbH und Fude + Serrahn Milchprodukte GmbH ausgeliefert oder verkauft. ALLE Milch-Angebote von NORMA der Marken Landfein können auch weiterhin bedenkenlos gekauft und verzehrt werden.

Der Lebensmittel-Discounter NORMA bezieht seine Milchprodukte bei regionalen Molkereien und Milchverarbeitungsbetrieben. Die Herstellerbetriebe unterliegen strengen Qualitäts- und Hygieneprüfungen und werden regelmäßig kontrolliert.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.