mytaxi, UFA LAB und A.T. Kearney bei #DISRUPTIVE INNOVATION

Medienbranche diskutiert Umbrüche durch digitalen Wandel

(lifePR) ( Hannover, )
Am 20. und 21. November 2014 präsentieren hochkarätige Speaker Vorträge über das Spannungsverhältnis von Disruption und Innovation, über Herausforderungen und Potentiale für den Markt im digitalen Wandel. Zu dem zweitägigen Kongress in Hannover sind sowohl Branchenakteure, als auch Interessierte eingeladen, um bedeutsame digitale Medienentwicklungen zu diskutieren und für ihre tägliche Arbeit umzusetzen.

Dr. Daniel Mahler, Partner & Head of the Americas bei A.T. Kearney, wagt in seiner Keynote den Blick über den großen Teich: "Shaping the media land-scape - the US perspective on major disruptive trends" verspricht eine Verortung des Themas auf dem internationalen Markt. Chancen und Potentiale solcher Marktentwicklung wird Dr. Juergen Erbeldinger von der partake AG ausloten, der digitale Wandel im Journalismus hingegen steht in dem Kongressbeitrag von Inga Scholz, Geschäftsführerin der Zeitungsgruppe Thüringen, im Mittelpunkt. Ein besonderes Highlight am Donnerstag: Stefan Keuchel von mytaxi spricht über disruptive Entwicklungen auf dem Mobilitätsmarkt!

Der zweite Kongresstag widmet sich Formen von radikal innovativem Content: Über "Disruptive Ansätze aus dem digitalen Medienlabor" spricht Daniel Brückner von UFA LAB Köln, Lisa Altmeier und Steffi Fetz von crowd-spondent berichten über ihre Erfahrung als Crowdreporterinnen ("Wenn die Crowd dein Boss ist"). Vor "Herausforderungen in Zeiten des digitalen Wandels" steht bekanntermaßen auch der Buchmarkt: Sebastian Stude, Leiter strategische Unternehmensentwicklung bei CPI Books gibt einen Einblick. Wie die Radiowelt auf die Digitalisierung reagiert, umreißt Florian Fritsche, Leiter digitale Unternehmensentwicklung bei ANTENNE BAYERN, in seinem Vortrag "Hilfe, es #radiodigitalisiert!".

Parallel zum #DISRUPTIVE INNOVATION Kongress findet am Freitag das Entrepreneurship Camp statt - drei innovative Start-Ups werden ihre Geschäfts-ideen im Kongress präsentieren.

Alle Informationen, das Programm, sowie die Anmeldung finden Sie unter www.nordmedia.de/disrupt. Die Kongressgebühr beträgt für beide Tage 80 Euro.

#DISRUPTIVE INNOVATION ist eine Veranstaltung der nordmedia in Kooperation mit dem Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, der Hochschule Hannover, hannoverimpuls, der Niedersächsischen Landesmedienanstalt NLM, der Sparkasse Hannover und dem Sparkassenverband Niedersachsen.

Die Veranstaltung findet in der nordmedia Reihe media ahead statt. Im letzten Jahr begrüßten die Partner mehr als 150 erfahrene Branchenakteure, Young Professionals und Medienstudierende auf der Expo Plaza.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.