Sonntag, 17. Dezember 2017


Preis für crossmediale Programminnovationen 2018

Einsendeschluss am 14.12.2017

Hannover, (lifePR) - Bis zum 14. Dezember 2017 können ProduzentInnen, öffentlich-rechtliche sowie private Rundfunksender, Landesprogramme oder Regional- und Lokalfenster innovative Programmformate für den Crossmediapreis 2018 einreichen. Voraussetzung ist, dass die Beiträge zwischen dem 1. Oktober 2016 und dem 30. November 2017 veröffentlicht worden sind.

Der „Preis für crossmediale Programminnovationen“ zeichnet Formate und redaktionelle Beiträge aus, die Fernsehen, Hörfunk und/oder Online mit noch mindestens einem weiteren, zwingend interaktiven Kanal verbinden. Bereits zum sechsten Mal honorieren Radio Bremen und die Bremische Landesmedienanstalt (bre(ma Projekte, die auf hervorragende Weise die Möglichkeiten von Crossmedia nutzen.

Die nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH richtet die Preisvergabe am 5. April 2018 im Haus Schütting der Handelskammer Bremen aus. Eine unabhängige Jury aus BranchenexpertInnen vergibt den Preis in den Kategorien „Bestes crossmediales Programmformat TV“, „Bestes crossmediales Programmformat Hörfunk“ sowie „Bestes crossmediales Programmformat Online“.

Die Ausschreibung sowie das Einreichungsformular finden Sie auf unserer Internetseite: www.nordmedia.de/crossmediapreis

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in Italien" gebildet

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In Italien hat sich am 5. Dezember erstmals ein interkonfessionelles Gremium gebildet, das vorerst den Namen „Ökumenische Konsultation christlicher...

Mitarbeiter der Novitas BKK sammeln für die Tafel

, Medien & Kommunikation, NOVITAS BKK

Die Mitarbeiter der Novitas BKK haben durch den Kauf der sogenannten „Tafelschokolade“ über 800 Euro für die Tafel Duisburg eingenommen. „Unsere...

Update zum 6. Online Print Symposium 2018

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Online Print Symposium ist weiter auf Wachstumskurs: in diesem Jahr werden über 300 Gäste aus aller Welt erwartet. Ein hoch attraktives Programm...

Disclaimer