Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 139080

Joint Venture Bank DnB NORD vor Evaluierung

(lifePR) (Hannover, ) Die norwegische Finanzgruppe DnB Nor hat heute gegenüber der NORD/LB Norddeutsche Landesbank erklärt, das Joint Venture Bank DnB NORD A/S einer grundlegenden gemeinsamen Evaluierung unterziehen zu wollen. Eine in der Joint Venture-Vereinbarung vorgesehene Evaluierungsphase, an deren Ende die vollständige Übernahme aller Anteile durch die DnB Nor stehen kann, wird damit Ende Januar beginnen.

"Die NORD/LB ist nach wie vor bereit, das Joint Venture gemeinsam mit der DnB Nor durch die wirtschaftlich schwierige Zeit im Baltikum zu begleiten und sich auch an einer Stärkung der Kapitalausstattung der DnB NORD zu beteiligen - allerdings nicht zu allen Bedingungen", erklärte der Vorstandsvorsitzende der Bank, Dr. Gunter Dunkel.

Die NORD/LB will die Evaulierungsphase dazu nutzen, die vertraglichen Grundlagen der Bank DnB NORD an die aktuellen Herausforderungen anzupassen. Die im Jahr 2005 geschlossene Joint Venture-Vereinbarung habe sich vor dem Hintergrund einer historisch beispiellosen Finanzmarktkrise als unzureichend erwiesen. Aus Gründen des Investitionsschutzes müsse insbesondere ein Optionsmechanismus in der Joint Venture-Vereinbarung revidiert werden, betonte Dunkel.

Die im Juni 2005 getroffene Joint-Venture-Vereinbarung zwischen den beiden Muttergesellschaften enthält eine Call-Option, die der Mehrheitseignerin DnB Nor zu bestimmten Bedingungen das Recht zum Erwerb der Anteile der NORD/LB am gemeinsamen Tochterunternehmen einräumt. Zugleich gibt es auch eine Put-Option, auf deren Basis die Minderheitseignerin NORD/LB ihre Anteile an der DnB NORD an die DnB Nor abgeben kann. Bevor eine dieser Optionen ausgeübt werden kann, muss per Mitteilung an den jeweiligen Vertragspartner eine sechsmonatige Evaluierungsphase eingeleitet werden. Eine solche Mitteilung hat die DnB Nor nun gegenüber der NORD/LB abgegeben. Die Evaluierungssphase beginnt damit mit dem 31. Januar 2010.

"Selbstverständlich werden die Joint Venture-Partner auch in der nun bevorstehenden Evaluierungsphase genauso konstruktiv und professionell zusammenarbeiten wie zuvor, um das Joint Venture in seiner Weiterentwicklung zu unterstützen", so Dunkel.

NORD/LB Norddeutsche Landesbank Hannover

Die Bank DnB NORD war im Juni 2005 gegründet worden und nahm Anfang 2006 ihr Geschäft auf. Seither halten die norwegische DnB Nor 51 Prozent und die NORD/LB 49 Prozent der Anteile. Der Hauptsitz der Bank ist in Kopenhagen. Die DnB NORD hat eine Bilanzsumme in Höhe von 11,1 Mrd. Euro, 870.00 Kunden und 3.300 Mitarbeiter an rund 150 Standorten in Lettland, Litauen, Estland und Polen sowie in Kopenhagen (Stand: 30.09.2009).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Studie: Fintech-Payment-Anbieter 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Schneller, einfacher, komfortabler – im digitalen Zeitalter sind neue Zahlungslösungen gefragt. Entwickelt werden diese von Fintech-Anbieten...

Fondsgebundene Rentenversicherung überzeugte im Scoring

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat die Angebote an fondsgebundenen Rentenversicherungen am Markt untersucht. Bis zu 36 Kriterien aus...

Preiserhöhung fürs Konto nicht immer wirksam

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Erhöhen die Banken die Kontoführungsgebühre­n, müssen sie ihre Kunden schriftlich darüber informieren. Aber Achtung! Die ARAG Experten raten...

Disclaimer