Sonntag, 22. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 680680

Süße Überraschung bei der Logistik-Nacht 2017

Logistik-Experten aus ganz Deutschland zu Gast in Nordhessen

Kassel, (lifePR) - Als Top-Event zur Vermarktung der Logistikregion Nordhessen hat die Regionalmanagement Nordhessen GmbH die mittlerweile siebte Logistik-Nacht Kassel ausgerichtet. Ziel der bundesweit einmaligen und exklusiven Einladungsveranstaltung ist, hochkarätige Entscheider der Logistikbranche mit den Stärken der Region vertraut zu machen, um neue Investitionen und Kunden einzuwerben. Auf Einladung des Regionalmanagements und der diesjährigen Partner Goldbeck Nord GmbH, Jungheinrich Vertrieb Deutschland AG & Co. KG, Rudolph Logistik Gruppe und des Mercedes-Benz Nutzfahrzeugzentrum Kassel fanden sich rund 90 Logistikexperten aus ganz Deutschland ein, um sich von der Leistungsfähigkeit der Region zu überzeugen.

Als diesjähriges Logistik-Highlight wurde die Produktionsstätte von Ferrero in Stadtallendorf besucht. Dabei erhielten die Teilnehmer einen Einblick in die Produktion und die logistischen Prozesse bei einem der größten international tätigen Süßwarenhersteller. Mit einer Fläche von 460.000 Quadratmetern ist die Fabrik die größte Produktionsstätte der Ferrero-Gruppe und eine der größten Süßwarenfabriken weltweit. Begeistert zeigten sich die Teilnehmer vor allem davon, dass ihnen die Führung mit Kostproben direkt vom Band versüßt wurde.

Im Mercedes-Benz Nutzfahrzeugzentrum Kassel wurde der Abend beim gemeinsamen Dinner beschlossen. Und auch hier gab es eine Überraschung: Exklusiv konnten die Teilnehmer einen Blick auf die neue X-Klasse werfen, bevor der Pick-Up am nächsten Tag der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Inhaltlich wertvoll war auch die Keynote von Dr. Olaf Toedter zum Thema: "Die Zukunft des Dieselmotors". Passend zur Logistik-Nacht hielt er seinen Vortrag auf der Schaufel eines Kippers stehend.

„Die Region Nordhessen war in den letzten Jahren auch deshalb so erfolgreich, weil sie den Standortvorteil der zentralen Lage für konkrete Ansiedlungen und Milliardeninvestitionen mit neuen Arbeitsplätze genutzt hat“, so das Fazit von Regionalmanager Holger Schach. „Dazu hat ein unkonventionelles Format wie die Logistik-Nacht sicher auch einen wichtigen Beitrag geleistet.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rumänien: ADRA leistet Unterstützung für Betroffene von Hochwasser

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Anfang Juli waren die Hauptstadt Bukarest und mehrere Orte in 20 Landkreisen in Rumänien von starken Regenfällen und Hochwasser betroffen. Die...

Baden und Württemberg 1918/1919

, Medien & Kommunikation, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Die Novemberrevolution von 1918 und die Etablierung der ersten Demokratie in Deutschland aus landesgeschichtliche­r Perspektive - damit beschäftigt...

Tina-Turner-Fieber in Tallin, ein Held in Schwierigkeiten und die Flamme von Konstanz - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Recht abenteuerlich geht es in den insgesamt fünf Deals der Woche zu, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de jeweils eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer