Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 661351

Von und zu Reventlow

Ein Adelsgeschlecht und seine Verbindungen mit Nordfriesland

Bräist/Bredstedt, NF, (lifePR) - Die Schriftstellerin Franziska Gräfin zu Reventlow, die in Husum aufwuchs, ihr Vater Ludwig, der als der erste preußische Landrat des Kreises Husum amtierte, der Minderheitenpolitiker Victor Graf Reventlow-Criminil und seine Tante Diana, die als „Halliggräfin“ bekannt wurde, sind nur vier von mehreren Familienmitgliedern, die Verbindungen mit Nordfriesland hatten. Die Grafen „von“ und die Grafen „zu“ Reventlow waren dabei nur weitläufig miteinander verwandt. Dr. Claas Riecken und Prof. Dr. Thomas Steensen vom Nordfriisk Instituut werden in einem gemeinsamen Vortrag die Revenlows genauer beleuchten. Der Vortrag findet statt am 12. Juli um 19.30 Uhr im Vortrags- und Multimediasaal Nordfriisk Futuur des Nordfriisk Instituut, Süderstr. 30, Bredstedt. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten. Die Reihe wird von der Nord-Ostsee Sparkasse unterstützt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

25 Jahre im Dienst für das Feriendorf Groß Väter See

, Medien & Kommunikation, Investor Center Uckermark GmbH Regionalmarken Management

Am Donnerstag, den 28.06.2018 wird von 10.30 bis 11.30 Uhr nach über 25-jähriger Dienstzeit die Reservierungsleiteri­n des Feriendorfs Groß Väter...

Elastischer Ärger, Riesenwut auf Nina und ein unerhörter Tausch sowie das Experiment Liebe - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wie gehen Menschen miteinander um? Wie gehen Männer mit Frauen um – und umgekehrt? Und was ist eigentlich Liebe? Ein Experiment mit ungewissem...

Kinoprogrammpreise der nordmedia

, Medien & Kommunikation, nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH

57 gewerbliche und nichtgewerbliche Filmtheater und Spielstellen aus Niedersachsen und Bremen sind am 21. Juni 2018 mit einem Kinopro-grammpreis...

Disclaimer