Jobcenter arbeiten erfolgreich!

Leistungsbericht zum SGB II in Niedersachsen

(lifePR) ( Hannover, )
Niedersachsens Arbeitsminister Jörg Bode hat heute gemeinsam mit der Regionaldirektion Niedersachsen- Bremen, dem Niedersächsischen Landkreistag und dem Niedersächsischen Städtetag einen Bericht über die Umsetzung der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) in Niedersachsen veröffentlicht. "Die niedersächsischen Jobcenter haben gute und erfolgreiche Arbeit geleistet", lobten die Partner. Besonders erfreut zeigten sie sich darüber, dass in den vergangenen 12 Monaten über 130.000 Leistungsbezieher eine Erwerbstätigkeit aufnehmen konnten.

Hintergrund:

Maßgeblich für die Leistungsfähigkeit der Jobcenter ist zunächst die Erreichung der gesetzlichen Kernziele:

- die Verringerung der Hilfebedürftigkeit,
- die Verbesserung der Integration in Erwerbstätigkeit sowie
- die Vermeidung von langfristigem Leistungsbezug.

Zur Bewertung der Zielerreichung hat der Gesetzgeber erstmalig einheitliche Kennzahlen vorgeschrieben, die für alle Jobcenter ermittelt werden. Auf Landesebene werden diese Kennzahlen durch weitere Daten ergänzt, welche die Rahmenbedingungen der Arbeit vor Ort beschreiben. So kann jeder Akteur für jedes einzelne Kriterium genau erkennen, wo seine Region im landesweiten Vergleich steht. Der Bericht soll auch Verbesserungs- und Entwicklungspotenziale bei der Betreuung von Langzeitarbeitslosen aufzeigen und erste Anhaltspunkte für weiterführende Analysen und den gemeinsamen Zieldialog liefern.

Der heute vorgestellte neue Bericht ist ab sofort unter www.sgbii-kennzahlen.niedersachsen.de im Internet abrufbar und wird vierteljährlich aktualisiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.