Großbritannien wird Partnerland der CeBIT 2014

Lies unterzeichnet Partnerverträge in London

(lifePR) ( Hannover, )
Wirtschaftsminister Olaf Lies hat jetzt in London den Partnerschaftsvertrag zwischen Großbritannien und der weltweit wichtigsten IT-Messe CeBIT unterzeichnet. Das Vereinigte Königreich ist das Partnerland der CeBIT 2014, die vom 10. bis 14. März in Hannover stattfinden wird. "Ich freue mich sehr darüber, dass ein Land, in dem Global Player der IT-Branche ebenso zuhause sind wie erfolgreiche Start-up-Unternehmen, eine zentrale Rolle bei der nächsten CeBIT spielen wird. Zwischen Hannover und Großbritannien gibt es zahlreiche historische Querverbindungen. So feiern wir 2014 das 300. Jubiläum der Personalunion, die zu einem fruchtbaren Austausch von Kunst und Wissenschaft, aber auch zu regen Handelsbeziehungen führte. Mit dem Engagement Großbritanniens auf der CeBIT wird auf diesem Feld ein neuer Meilenstein gesetzt. Deutsche und britische Unternehmen können hiervon enorm profitieren."

Auf britischer Seite unterzeichnete Handelsminister Lord Stephen Green den Partnerschaftsvertrag. Olaf Lies, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates der Deutschen Messe AG, war am Sonntagabend zusammen mit einer Wirtschaftsdelegation nach London geflogen. Zu den Teilnehmern der Delegation gehören unter anderem Oliver Frese, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG, und Ulrich Dietz, Vize-Präsident des Branchenverbandes BITKOM. Die Vertragsunterzeichnung fand am Montagabend im Institute of Directors statt. Zur Reise gehörten außerdem eine Reihe von Gesprächsterminen mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik. Heute Vormittag wird die niedersächsische Delegation in Hannover zurück erwartet
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.