Ministerpräsident David McAllister: "Ehrenamtliche Jugendarbeit hat in Niedersachsen einen hohen Stellenwert"

(lifePR) ( Hannover, )
Ministerpräsident David McAllister hat heute rund 150 Jugendliche aus allen Teilen des Landes, die in der Jugendarbeit ehrenamtlich tätig sind, zum 16. Jugend- Sommerfest im Gästehaus der Landesregierung begrüßt. Auch Ministerin Prof. Dr. Johanna Wanka sowie die Minister Uwe Schünemann, Hartmut Möllring, Dr. Bernd Althusmann und Dr. Stefan Birkner nahmen an dieser Veranstaltung teil.

Ministerpräsident David McAllister sagte: "Mein Dank gilt allen jungen Menschen, die sich freiwillig, ehrenamtlich und mit viel Engagement für andere einsetzen. Mit dem heutigen Sommerfest unterstreicht die Landesregierung die Bedeutung der Jugendarbeit für unsere Gesellschaft und spricht ihre Anerkennung für die geleistete Arbeit aus."

Der Ministerpräsident betonte, Niedersachsen nehme dank einer beispielhaften Jugendarbeit weiter einen Spitzenplatz ein. Mit 22.500 von bundesweit 104.000 ausgestellten Jugendleitercards "JULEICA" liege Niedersachsen im Ländervergleich auf Platz 1. Eine solche erfolgreiche Jugendarbeit werde die Landesregierung weiter stärken und fördern. Dazu setze sie auch zukünftig jährlich rund zehn Millionen Euro ein. Diese Mittel würden unter anderem für die Aus- und Fortbildung von Jugendgruppenleitern, internationale Begegnungen, Jugendfreizeit- und -bildungsstätten, die IT-Ausstattung oder die Geschäftsstelle des Landesjugendringes eingesetzt. Auf diese Weise sollten noch mehr junge Menschen für das Ehrenamt gewonnen werden.

Die Gäste des Jugendsommerfestes werden jedes Jahr von den Jugendverbänden vorgeschlagen. Dabei repräsentieren sie die große gesellschaftliche Bandbreite der Jugendarbeit: Vertreter aus den konfessionellen Jugendverbänden sind ebenso dabei wie solche aus der Gewerkschaftsjugend. Die Jugend der Hilfs- und Rettungsdienste, der Wohlfahrtsverbände, der Natur- und Umweltverbände, der Pfadfinder und der Parteien sind neben vielen anderen Gruppen gleichfalls vertreten.

In den 19 Mitgliedsverbänden des Landesjugendringes Niedersachsen e. V. sind rund 50.000 Jugendleiterinnen und Jugendleiter aktiv. Sie leisten jährlich bei über 13.000 Freizeit- und Bildungsaktionen gut 15 Millionen Stunden ehrenamtliche Arbeit. Insgesamt gibt es in 25.000 örtlichen Gruppen eine halbe Million jugendliche Mitglieder.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.