lifePR
Pressemitteilung BoxID: 392315 (NEW AG)
  • NEW AG
  • Odenkirchener Straße 201
  • 41236 Mönchengladbach
  • http://www.new.de
  • Ansprechpartner
  • Christina Achtnich
  • +49 (2166) 68828-30

Veranstaltungen und Öffnungszeiten der Mönchengladbacher Bäder im März und zu Ostern

(lifePR) (Mönchengladbach, ) Auf Grund einer Veranstaltung bleibt der Sportbereich vom Vitusbad am Samstag, dem 16. März, und am Sonntag, dem 17. März 2013, ganztägig geschlossen. Der Freizeitbereich ist an beiden Tagen von 08:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.

Am Karfreitag öffnen das Vitusbad und das Stadtbad Rheydt zu geänderten Zeiten: Im Vitusbad ist Badespaß von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr möglich, das Stadtbad Rheydt öffnet seine Pforten von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr. Am Ostersonntag und am Ostermontag bleiben beide Bäder geschlossen.

Das Schlossbad Niederrhein hat von Karfreitag bis einschließlich Ostermontag täglich von 09:00 bis 21:00 Uhr geöffnet. Das Bäderteam von Schlossbad Niederrhein in Wickrath bietet für alle kleinen Badegäste am Karsamstag, dem 30. März 2013, in der Zeit von 11:00 bis 16:00 Uhr Wasserspiele und eine österliche Mal-Aktion an.

NEW AG

Die NEW ist ein kommunales Versorgungsunternehmen mit starker Verwurzelung am Niederrhein. Zur Unternehmensgruppe gehören mehrere Tochtergesellschaften in Mönchengladbach, Erkelenz, Geilenkirchen, Grevenbroich, Viersen, Schwalmtal und Tönisvorst. Die NEW beliefert rund 370.000 Kunden mit Strom, 140.000 mit Gas und 100.000 mit Wasser. Die NEW steht für eine regionale, partnerschaftliche und innovative Energie- und Wasserversorgung und damit zusammenhängende Dienstleistungen. Im Mittelpunkt stehen die Kunden als Partner. Neun KundenCenter bieten Service und Nähe vor Ort. Zu den regionalen Dienstleistungen zählen außerdem der öffentliche Nahverkehr mit 229 Bussen sowie der Betrieb von sieben Hallen- und Freibädern. Die NEW fördert kulturelle, soziale und sportliche Projekte in der Region. Mit rund 2.000 Mitarbeitern ist die NEW ein bedeutender Arbeitgeber. Von den jährlichen Investitionen der NEW in Höhe von etwa 60 Millionen Euro profitiert in ganz erheblichem Umfang die heimische Wirtschaft als Auftragnehmer.