lifePR
Pressemitteilung BoxID: 299069 (NEW AG)
  • NEW AG
  • Odenkirchener Straße 201
  • 41236 Mönchengladbach
  • http://www.new.de
  • Ansprechpartner
  • Christina Achtnich
  • +49 (2166) 68828-30

Stadtbad Rheydt wird wieder eröffnet

(lifePR) (Mönchengladbach, ) Im September 2010 fiel der Startschuss für die Sanierung vom Stadtbad Rheydt. Zur Wiedereröffnung überzeugt es nun durch modernste, umweltschonende Badetechnik in denkmalgeschützter Baustruktur. Am letzten März-Wochenende soll das Bad nun der Öffentlichkeit übergeben werden. Am Freitag, dem 30. März 2012 sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr zu Rundgängen durch das Stadtbad eingeladen. Am Samstag, dem 31. März 2012 heißt es am Vormittag "Eintritt frei!". Dann können alle Schwimmerinnen und Schwimmer von 09.00 bis 14.00 Uhr kostenlos ihre Bahnen ziehen und die Sprunganlage, zu der auch ein 10m-Turn gehört, testen. Am Sonntag, dem 01. April 2012 wird der normale Badebetrieb aufgenommen. Das Stadtbad hat dann von 09.00 bis 14.00 Uhr geöffnet. Es gelten die normalen Eintrittspreise, die in allen Mönchengladbacher Bädern einheitlich sind.

NEW AG

Die NEW AG ist ein innovativer und serviceorientierter Energiedienstleister mit starker Verwurzelung am Niederrhein. Das Unternehmen versorgt rund 371.000 Kunden mit Strom, 137.000 mit Gas und 101.000 mit Wasser. Zum Geschäftsfeld zählen der öffentliche Nahverkehr mit 229 Bussen sowie der Betrieb von sieben Hallen- und Freibädern. Der Konzern firmiert nach dem Zusammenschluss von NVV AG und Niederrheinwerken Viersen GmbH seit dem 01. Januar 2012 unter der Dachmarke NEW Niederrhein Energie und Wasser. Die NEW AG steht für eine regionale Energieversorgung, die zukunftsweisend, ressourcenschonend und zuverlässig ist. Acht Kundencenter bieten serviceorientierte Kundennähe direkt vor Ort. Das Unternehmen fördert kulturelle, soziale und sportliche Projekte in der Region. Zum Konzern gehören mehrere Tochtergesellschaften in Mönchengladbach, Erkelenz, Grevenbroich, Viersen, Schwalmtal und Tönisvorst.