Donnerstag, 21. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 176626

NVV Musiksommer geht in die zweite Runde

Mönchengladbach, (lifePR) - Sechs Wochen lang (11.07. - 15.08.2010) gibt es jeden Sonntag, zwischen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr im Bunten Garten direkt hinter der Kaiser-Friedrich-Halle, Musik für jeden Geschmack.

Erneut erwartet die Besucher eine Mischung aus verschiedenen Stilrichtungen wie Jazz, Oldies, Rock-Pop und vielem mehr- und das jetzt schon zum 11. Mal, denn die beliebte Musikreihe gibt es schon seit 1999!

Sammlung statt Eintritt

Der Eintritt zum Musiksommer ist für die Besucher wie immer frei. Doch die NVV gibt jedes Jahr sozialen Einrichtungen aus Mönchengladbach die Möglichkeit auf dem Musiksommer zu sammeln. Am vergangenen Sonntag wurden von pro familia 1.300 EUR gesammelt.

Die zweite Runde

Nach dem erfolgreichen Start mit der Cover Band Booster am vergangenen Sonntag geht es nun in die nächste Runde des NVV Musiksommers. Der 18.07. 2010 steht ganz im Zeichen des Dixieland Jazz, denn die Schautermann Tilles Jazz Band wird zu Gast sein.

Mit ihrem aus Dixieland-, Blues- und Swing-Stücken sowie eigenen Arrangements bestehenden Repertoire ist die Band seit über vier Jahrzehnten - Gründungsjahr war 1966 - in zahlreichen Jazzlokalen Deutschlands und der Niederlande zu Hause. Mit Erfolg nahm sie an verschiedenen internationalen Jazzfestivals teil, darunter mehrfach bei den Oldtime-Festivals im Krefelder Seidenweberhaus und in der Mönchengladbacher Kaiser-Friedrich-Halle. Etliche Fernseh- und Rundfunkauftritte machten die Schautermann-Tillies-Jazzband überregional bekannt und populär.

Die weiteren Termine:

3. Der NVV-Oldie-Sonntag 25.07.2010
Obergärig: inzwischen in ganz Mönchengladbach und Umgebung der Begriff für gut gelaunte spritzige Oldies der 60er und 70er Jahre. Im letzten Jahr rockten "jung und alt" zu den besten gitarrenorientierten Klassikern der Rockgeschichte.

4. Der NVV-Orchester-Sonntag 01.08.2010
Brass in Concert: Als Orchester gegründet, das hauptsächlich zu werksinternen Anlässen sein Können zum besten gegeben hat, ist mit "Brass in Concert" aus dem ehemaligen Werksorchester der Mönchengladbacher Firma Mannesmann Demag (heute SMS-Meer) ein Orchester erwachsen, das sich heute mit symphonischer Blasmusik, Musicalmelodien bis hin zum Swing und Rock in fast allen Musikrichtungen wohlfühlt, die ein Blasorchester heutzutage abdecken kann.

5. Der NVV-( Überraschungs-) Sonntag 08.08.
Ralle Rudnik & Band: Musiker, Produzent, musikalisches Multitalent. Ralle Rudnik ist der musikalische Superstar des NVV Musiksommers 2010. Das ehemalige Mitglied der Höhner ist längst auf eigenen Füßen unterwegs und das überaus erfolgreich. Gemeinsam mit der Norwegischen Kult Band A Ha hat er im Mai über 8000 Musikfans im Warsteiner Hockeypark begeistert. Ralle Rudnik & Band, das ist Musik, die man nicht einfangen kann - eine Gitarre und los!

6. Der NVV Cajun-Jazz-Sonntag 15.08.2010 Le Clou: Diese erstklassige Cajun-Jazz-Band zieht sich nun schon seit 11 Jahren, wie ein roter Faden, durch die NVV-Sommerveranstaltungen im Bunten Garten. Als Highlight der legendären NVV-Jazz-Sommer-Reihe dürfen sie auch beim NVV-Musiksommer 2010 nicht fehlen. Mit den Wassern des Mississippi getauft ist die Cajun Kult-Band inzwischen seit über 30 Jahren auf Tour.

NEW AG

Die Niederrheinische Versorgung und Verkehr Aktiengesellschaft (NVV) ist Dienstleister der Region: Die NVV versorgt ca. 588.000 Menschen mit Strom und 450.000 mit Gas. Ihre Aufgabe ist gleichzeitig die Wasserversorgung (Trink- und Abwasser) für über 260.000 Personen. Im öffentlichen Nahverkehr befördert die NVV AG mehr als 48 Millionen MöBus-Fahrgäste pro Jahr, und sie betreibt Hallen- und Freibäder mit über 7.000 Quadratmetern Wasserfläche. Als innovativer und verantwortungsbewusster Wirtschaftsfaktor in der Region engagiert sich die NVV AG für Sport, Kultur und Soziales und ist mit 30 Mio. Euro Auftragsvolumen ein bedeutsamer Auftraggeber für die heimische Wirtschaft. Anteilseigner sind zu je 50 Prozent RWE und Stadt Mönchengladbach. NVV - Der Herzschlag der Region.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ein Populist vor dem Herrn

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Premiere am 23. Juni 2018, 19.30 Uhr, Großes Haus Tartuffe Komödie von Molière Bühnenfassung von Sigrid Behrens Regie: Klaus Kusenberg Bühnenbild­:...

Saisonabschluss: Chefdirigent Michael Sanderling mit Schostakowitsch und Mozart

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Mit Dmitri Schostakowitschs Sinfonie Nr. 11 "Das Jahr 1905" und dem letzten Klavierkonzert Wolfgang Amadeus Mozarts beschließt die Dresdner Philharmonie...

„Unterwegs in Irlands wildem Westen“ - Kalender mit Aquarellen von Helga Kaffke bei EDITION digital

, Kunst & Kultur, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Einen künstlerischen Hochgenuss verspricht der soeben bei der EDITION digital veröffentlichte Kalender „Unterwegs in Irlands wildem Westen -...

Disclaimer