NEW-Stipendiat lädt in die "Werkstatt für Veränderung" ein

(lifePR) ( Mönchengladbach, )
Seit dem Sommer 2012 wird der bildende Künstler Vesko Gösel von der NEW als Stipendiat gefördert und nutzt die Pumpenwärterwohnung des Wasserturms an der Viersener Straße als Atelier und Wohnraum. Im Rahmen einer aktuellen Ausstellung vom Museum Abteiberg zeigt Vesko Gösel eine große Skulptur auf der Rückseite der "Vis-ā-Vis Einkaufshalle". Momentan ist der junge Künstler mit einem weiteren Projekt beschäftigt, das den Titel "Änderungen aller Art" trägt: Gemeinsam mit dem Mönchengladbacher Designer Philipp M. Königs lädt er die Bürgerinnen und Bürger der Vitusstadt vom 22. Juni bis 20. Juli in die "Werkstatt für Veränderung" ein. Diese ist Werkstatt und zugleich Ausstellungsraum und wird für einen Monat in einem leer stehenden Ladenlokal auf der Sandradstraße 21 eröffnet.

"Änderungen aller Art" versteht sich als Transformations-Projekt, das durch das Zusammenspiel von Bürgern, Künstlern und Designern funktioniert. "Wir freuen uns auf viele Menschen, die 'unnützliche' und komische Dinge stiften", sagt Vesko Gösel. "Ganz nach Eingebung der Künstler werden Geräte womöglich deformiert, Gedichte modernisiert, Gemälde neu koloriert oder die Benutzungsweise von Gegenständen neu definiert."

Vesko Gösel lädt Künstler und Designer aus Wien, Berlin und Köln zu dem Projekt ein, die jeweils eine Woche direkt vor Ort arbeiten. An jedem Samstagabend des vierwöchigen Projektes wird eine Ausstellung stattfinden. Auch in der Woche werden die kreativen Exponate, die auf Wunsch käuflich zu erwerben sind, im Schaufenster zu sehen sein.

Die Eröffnung des Ladenlokals findet am Samstag, dem 22. Juni 2013, um 19:00 Uhr statt. Von dienstags bis freitags ist es jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 19:00 bis 22:00 Uhr geöffnet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.