Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 418068

NEW-Stipendiat lädt in die "Werkstatt für Veränderung" ein

Mönchengladbach, (lifePR) - Seit dem Sommer 2012 wird der bildende Künstler Vesko Gösel von der NEW als Stipendiat gefördert und nutzt die Pumpenwärterwohnung des Wasserturms an der Viersener Straße als Atelier und Wohnraum. Im Rahmen einer aktuellen Ausstellung vom Museum Abteiberg zeigt Vesko Gösel eine große Skulptur auf der Rückseite der "Vis-ā-Vis Einkaufshalle". Momentan ist der junge Künstler mit einem weiteren Projekt beschäftigt, das den Titel "Änderungen aller Art" trägt: Gemeinsam mit dem Mönchengladbacher Designer Philipp M. Königs lädt er die Bürgerinnen und Bürger der Vitusstadt vom 22. Juni bis 20. Juli in die "Werkstatt für Veränderung" ein. Diese ist Werkstatt und zugleich Ausstellungsraum und wird für einen Monat in einem leer stehenden Ladenlokal auf der Sandradstraße 21 eröffnet.

"Änderungen aller Art" versteht sich als Transformations-Projekt, das durch das Zusammenspiel von Bürgern, Künstlern und Designern funktioniert. "Wir freuen uns auf viele Menschen, die 'unnützliche' und komische Dinge stiften", sagt Vesko Gösel. "Ganz nach Eingebung der Künstler werden Geräte womöglich deformiert, Gedichte modernisiert, Gemälde neu koloriert oder die Benutzungsweise von Gegenständen neu definiert."

Vesko Gösel lädt Künstler und Designer aus Wien, Berlin und Köln zu dem Projekt ein, die jeweils eine Woche direkt vor Ort arbeiten. An jedem Samstagabend des vierwöchigen Projektes wird eine Ausstellung stattfinden. Auch in der Woche werden die kreativen Exponate, die auf Wunsch käuflich zu erwerben sind, im Schaufenster zu sehen sein.

Die Eröffnung des Ladenlokals findet am Samstag, dem 22. Juni 2013, um 19:00 Uhr statt. Von dienstags bis freitags ist es jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 19:00 bis 22:00 Uhr geöffnet.

NEW AG

Die NEW ist ein kommunales Versorgungsunternehmen mit starker Verwurzelung am Niederrhein. Zur Unternehmensgruppe gehören mehrere Tochtergesellschaften in Mönchengladbach, Erkelenz, Geilenkirchen, Grevenbroich, Viersen, Schwalmtal und Tönisvorst. Die NEW beliefert rund 370.000 Kunden mit Strom, 140.000 mit Gas und 100.000 mit Wasser. Die NEW steht für eine regionale, partnerschaftliche und innovative Energie- und Wasserversorgung und damit zusammenhängende Dienstleistungen. Im Mittelpunkt stehen die Kunden als Partner. Neun KundenCenter bieten Service und Nähe vor Ort. Zu den regionalen Dienstleistungen zählen außerdem der öffentliche Nahverkehr mit 229 Bussen sowie der Betrieb von sieben Hallen- und Freibädern. Die NEW fördert kulturelle, soziale und sportliche Projekte in der Region. Mit knapp 2.000 Mitarbeitern ist die NEW ein bedeutender Arbeitgeber. Von den jährlichen Investitionen der NEW in Höhe von etwa 60 Millionen Euro profitiert in ganz erheblichem Umfang die heimische Wirtschaft als Auftragnehmer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Voll geschrieben" ab heute im Verkauf!

, Kunst & Kultur, Augusta Presse- und Verlags GmbH

Mal ehrlich: Die Jugend ist doch wirklich der spannendste Abschnitt im Leben. Da jagen sich „voll cool“ mit „total schlimm“. Dauernd ist etwas...

Sprich leise, wenn Du Liebe sagst

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

Romantisch wird es am Wochenende in der Musikalischen Komödie, wenn dort am Samstag, 23. Juni, 19 Uhr und Sonntag, 24. Juni, 15 Uhr zum letzten...

Peinliche Befragungen mit Spanischem Esel

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Deutschlands einzig original erhaltene Fragstatt in Regensburg entführt auf schaurige Art und Weise in die Gerichtsbarkeit des frühen Mittelalters Auf...

Disclaimer