Galerie Alte Lateinschule: Ausstellung "NO PLACE FOR FENG SHUI"

(lifePR) ( Mönchengladbach, )
Ein ganz besonderes Projekt setzen neun Künstlerinnen und Künstler mit der Ausstellung "NO PLACE FOR FENG SHUI" in der Galerie der Alten Lateinschule in Viersen um.

Die individuellen Arbeiten werden nach den Prinzipien des Feng Shui in Beziehungen zu den Gegebenheiten des Ausstellungsraumes der Alten Lateinschule gesetzt. Neben Katja Kottmann, der aktuellen Kunstgenerator-Stipendiatin und Haupt-Initiatorin der Ausstellung, und Vesko Gösel, dem derzeitigen NEW-Wasserturmstipendiaten in Mönchengladbach, präsentieren Rosa Sijben und David Bernstein, Melanie Bisping, Aman Sandhu und Swapnaa Tamhane, Henrik Löpmeier und Dino Steinhof ihre Kunstwerke. Katja Kottmann realisiert eine ihrer Arbeiten auf dem Dach der Alten Lateinschule. Vesko Gösel beschäftigt sich in seinen Werken mit der Funktion von Fotografie und ihrem kontroversen Gebrauchswert zwischen der Alltags- und Kunstwelt.

Mit den beiden Stipendien - dem Kunstgenerator in Viersen und dem Wasserturmstipendium in Mönchengladbach - bietet die NEW-Gruppe jungen Künstlern seit vielen Jahren im sprichwörtlichen Sinne "Raum" für ihre Arbeiten. In Mönchengladbach nutzt derzeit Vesko Gösel die Pumpenwärterwohnung des Wasserturms an der Viersener Straße. Im Rahmen des Stipendiums "Kunstgenerator", das die NEW Viersen und die Stadt Viersen gemeinsam ausloben, lebt und arbeitet Katja Kottmann in der Alten Lateinschule.

Öffnungszeiten der Ausstellung

Die Ausstellung "NO PLACE FOR FENG SHUI" wird am 13. Juni um 19:00 Uhr in der "Galerie Alte Lateinschule" (Dechant-Frenken-Platz 4, 41747 Viersen) eröffnet. Am zweiten Juni-Wochenende ist die Ausstellung samstags und sonntags (14. und 15. Juni) jeweils von 12:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Am dritten Juni-Wochenende kann sie ebenfalls samstags und sonntags (21. und 22. Juni) von 12:00 bis 18:00 Uhr besucht werden. Besichtigungen in der Zeit vom 16. Juni bis einschließlich 20. Juni werden nach telefonischer Absprache unter 0177 736 4709 angeboten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.