Eine Tonne Spielzeug überreicht

(lifePR) ( Mönchengladbach, )
Am zweiten Weihnachtsfeiertag 2012 fand zum dritten Mal die große Spielzeugsammel-Aktion "Kinder für Kinder" im Vitusbad statt. Insgesamt eine Tonne Spielzeug wurde vom Bäderteam der NEW mobil und aktiv Mönchengladbach und den fleißigen Helfern vom Deutschen Roten Kreuz, Malteser Hilfsdienst und "Sicher Miteinander" angenommen und in 120 Umzugskartons verpackt. 1.000 große und kleine Besucher kamen ins Bad an der Breitenbachstraße, um Puzzles, Bücher oder Legosteine abzugeben.

"Wir leisten Hilfe vor Ort", so Bäderchef Rolf Heithausen. "Die Spielzeuge, die die kleinen Spender für ihre Altersgenossen abgegeben haben, werden vom Deutsch-Russischen Integrationsverein (DRIV) und von der Niederkrüchtener Tafel direkt an die Familien verteilt." Außerdem erhielt der Caritas-Kindergarten "Am Kuhbaum" in Mönchengladbach einen Teil der Spenden. "Es ist schön zu sehen, dass Kinder Kindern helfen wollen und dass ein Netzwerk von Freiwilligen diese Aktion möglich macht", so Maria Weihrauch, Vereinsleiterin vom DRIV.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.