lifePR
Pressemitteilung BoxID: 415699 (NEW AG)
  • NEW AG
  • Odenkirchener Straße 201
  • 41236 Mönchengladbach
  • http://www.new.de
  • Ansprechpartner
  • Christina Achtnich
  • +49 (2166) 68828-30

Ab 10. Juni: Anmeldungen für neue Schwimmkurse

(lifePR) (Mönchengladbach, ) Platschis Schwimmschule - das Bäderteam der NEW mobil und aktiv Mönchengladbach - bietet die Sommer-Schwimmkursstaffel an. Neben verschiedenen Anfänger- und Fortgeschrittenenkursen für Kinder und Erwachsene sind auch wieder Aquakurse und Senioren-Flachwasser-Training im Programm. Speziell für Kinder im Vorschulalter und für schulpflichtige Kinder beinhaltet die Sommerstaffel Intensiv-Anfänger-Schwimmkurse.

Die Kurse finden im Vitusbad, Schlossbad Niederrhein und im Stadtbad Rheydt statt. Ab dem 10. Juni sind an den Bäderkassen die aktuellen Kurshefte erhältlich. Die Kunden können sich hier zu den üblichen Öffnungszeiten auch direkt anmelden.

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 02166 688-5465.

Angaben zum kompletten Kursprogramm und Anmeldeformulare sind auch im Internet unter www.new.de erhältlich.

NEW AG

Die NEW ist ein kommunales Versorgungsunternehmen mit starker Verwurzelung am Niederrhein. Zur Unternehmensgruppe gehören mehrere Tochtergesellschaften in Mönchengladbach, Erkelenz, Geilenkirchen, Grevenbroich, Viersen, Schwalmtal und Tönisvorst. Die NEW beliefert rund 370.000 Kunden mit Strom, 140.000 mit Gas und 100.000 mit Wasser. Die NEW steht für eine regionale, partnerschaftliche und innovative Energie- und Wasserversorgung und damit zusammenhängende Dienstleistungen. Im Mittelpunkt stehen die Kunden als Partner. Neun KundenCenter bieten Service und Nähe vor Ort. Zu den regionalen Dienstleistungen zählen außerdem der öffentliche Nahverkehr mit 229 Bussen sowie der Betrieb von sieben Hallen- und Freibädern. Die NEW fördert kulturelle, soziale und sportliche Projekte in der Region. Mit knapp 2.000 Mitarbeitern ist die NEW ein bedeutender Arbeitgeber. Von den jährlichen Investitionen der NEW in Höhe von etwa 60 Millionen Euro profitiert in ganz erheblichem Umfang die heimische Wirtschaft als Auftragnehmer.