Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 134772

Neurochirurgie Innenstadt München eröffnet neues Mikrotherapiezentrum am Rathaus

Anlaufstelle für Patienten mit Poblemen mit der Bandscheibe und dem Kreuz

München, (lifePR) - Die Neurochirurgie Innenstadt in München (www.neurochirurgie-innenstadt) ist mit über 10 000 Patienten im Jahr als Schwerpunktzentrum für Bandscheiben- und Wirbelsäulentherapie eines der führenden Zentren für Patienten aller Kassen mit Bandscheibenvorfall und Kreuzschmerzen.
2009 wurde in der Dienerstrasse 20, gegenüber des Rathauses, das Mikrotherapiezentrum eröffnet. Nach Erstvorstellung am Hauptstandort (Tal 16, 80331 München, Tel.: 089/24218733) erhalten Patienten zum ambulanten bildgestützten Eingriff einen gesonderten Termin. Am Mikrotherapiezentrum wird das gesamte Spektrum der ambulanten schmerztherapeutischen Wirbelsäulenbehandlung angeboten. Im Mikrotherapiezentrum in der Dienerstrasse 20 ist zudem die Privatambulanz untergebracht. Das gesamte Spektrum der stationären wirbelsäulenchirurgischen Eingriffe wird am Isar Medizinzentrum und an der Arabellaklinik durchgeführt.

Neurochirurgie Innenstadt

Schwerpunktzentrum für Wirbelsäulen und Bandscheibentherapie

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohlbefinden auf allen Ebenen fördern

, Gesundheit & Medizin, Mankau Verlag GmbH

Chakren sind die spirituellen Energiezentren des Menschen, die Emotionen, Charakter und Wohlbefinden beeinflussen. Gerät das System aus dem Gleichgewicht,...

"Die Lehre Bruno-Grönings ist unärztlich und esoterisch"

, Gesundheit & Medizin, Landesärztekammer Hessen

„Hilfe und Heilung auf geistigem Weg“, verspricht der Bruno Gröning-Freundeskreis auf seiner Homepage. Angeblich „medizinisch nachweisbar“, soll...

"Zahncreme auf Spaghetti": Fachtagung zum Umgang mit Demenz

, Gesundheit & Medizin, Hochschule Osnabrück

In Deutschland leben heute 1,6 Millionen Menschen mit Demenz. Die Tendenz ist steigend. Damit wird auch der Bedarf an fachlicher Unterstützung...

Disclaimer