Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 344274

Kreditrisiko- und Forderungsmanagement Tage 2012

Plattform zur Überprüfung des Kreditrisiko- und Forderungsmanagements

Frankfurt am Main, (lifePR) - Eine alarmierende Entwicklung verdeutlichen die Zahlen der Firmeninsolvenzen bzw. des volkswirtschaftlichen Schadens in diesem Jahr. Die Firmeninsolvenzen in Deutschland sind im europäischen Vergleich zwar nur leicht gestiegen, mit 16,2 Milliarden Euro Schaden dabei aber höher als in den letzten Jahren. Im Wesentlichen wurde der Anstieg der Firmeninsolvenzen geprägt durch Großinsolvenzen z. B. von Schlecker sowie der Schieflage der Solarindustrie.

Es ist die Kernaufgabe und -kompetenz von innovativen Unternehmen neben erstklassigen Produkten und Angeboten, Risiken einzugehen und diese in Chancen zu verwandeln. Gerade in diesen schwierigen Zeiten entscheiden die Kontrolle der Kreditrisiken und das Forderungsmanagement über Liquidität und Unternehmenserfolg. Wirksame Strategien zeichnen sich dabei vor allem dadurch aus, dass Risiken präzise analysiert werden und solide Unternehmensfinanzen immer im Kern der Aufmerksamkeit stehen. Es kommt auf die Faktenlage und eine genaue Überprüfung der Bonitätsurteile an, um die weiteren Dimensionen des Insolvenz- und Ausfallrisikos frühzeitig zu erkennen. Nur wer die weiteren Dimensionen des Ausfallrisikos erkennt, schützt sich vor schnellen Bonitätsurteilen.

Der Veranstalter DEUTSCHE KONGRESS reagiert auf diese aktuelle Entwicklung und bietet Unternehmen mit den Kreditrisiko- und Forderungsmanagement Tagen 2012 eine optimale Plattform zur Überprüfung des Kreditrisiko- und Forderungsmanagements.

Während der Kreditrisiko- und Forderungsmanagement Tage 2012 wird den Teilnehmern die Gelegenheit geboten, sich an nur einem Tag über Lösungen und Strategien im Bereich Kreditrisiko- und Forderungsmanagement zu informieren und sich mit unseren Experten vor Ort auszutauschen. Ein besonderer Schwerpunkt der Veranstaltung wird aus aktuellem Anlass das Thema internationales Forderungsmanagement sein. Neben Anwendervorträgen werden zahlreiche Anbieter wie z.B. die ABIT GmbH, Aon Credit International Insurance Broker GmbH, Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Verband der Vereine Creditreform e. V., EOS Deutschland GmbH, Görling Rechtsanwaltsgesellschaft für Zwangsvollstreckung mbH, Prof. Schumann GmbH, SMARTCOLLECT GmbH & Co. KG und die TÜV Rheinland Cert GmbH ihre Produkten und Services für das Kredit- und Forderungsmanagement vorstellen.

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Veranstaltungstermin € 249,- Euro. Weitere Informationen und das detaillierte Programm unter www.kredit-risiko-management.de

Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH

DEUTSCHE KONGRESS ist unabhängig und informiert in hochkarätigen Veranstaltungen über Trendthemen. Sie bietet Führungs- und Fachkräften aus Wirtschaft, Industrie, Politik und Forschung Plattformen für Wissenstransfer und Meinungsaustausch. www.deutsche-kongress.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit gesundem Essen Schule machen

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Studierende der Hochschule Osnabrück haben einen Workshop für Grundschulen erarbeitet, der Kinder für saisonales Gemüse begeistern soll. Der...

Bühne frei! Wie organisiert man erfolgreich Konzerte?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Das tolle Erlebnis eines Live-Konzertes des Lieblingskünstlers ist durch nichts zu ersetzen. Damit möglichst viele Fans und Musikbegeisterte...

Turbulente Zeiten für Musikverlage

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Schon lange gehen die Aufgaben eines Musikverlages über das traditionelle Notengeschäft hinaus. Viele weitere Nutzungsmöglichkeite­n und die...

Disclaimer