Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68672

junge ohren preis 2008 erweitert: Landesanstalt für Medien NRW stiftet Sonderpreis

Bewerbungen für Sonderpreis "Musik und Medien" bis 7. November 2008 möglich

(lifePR) (Berlin, ) In Kooperation mit der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) erweitert das netzwerk junge ohren die Ausschreibung des junge ohren preis 2008 um die Sparte "Musik und Medien". Die LfM stellt in diesem Jahr dafür ein Preisgeld in der Gesamthöhe von ? 5.000,- zur Verfügung. Projekte können bis zum 7. November 2008 eingereicht werden.

Der Sonderpreis "Musik und Medien" richtet sich an Musikvermittlungsprojekte aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, die Kindern und Jugendlichen auf besonders ansprechende und neuartige Weise über audiovisuelle Medien und Internet Zugänge zur Musik eröffnen. Mit dieser Verleihung sollen nicht nur Musikvermittler ermutigt werden, niveauvolle und innovative Wege zu gehen, sondern auch Orientierungshilfen für den Medieneinsatz im Bereich klassischer und zeitgenössischer Musik gegeben werden.

Bewerbungen bis zum 7. November 2008 an:
netzwerk junge ohren e.V., An der Wuhlheide 197, D-12459 Berlin

Weitere Informationen zur Bewerbung im Internet unter www.jungeohren.com

Info zum junge ohren preis:
Der seit 2006 jährlich ausgeschriebene junge ohren preis richtet sich an "Professionelle Konzert- und Musiktheaterprojekte für ein junges Publikum". Die Bewerbungsfrist für Konzertprojekte dieser Sparte ist am 30. September 2008 zu Ende gegangen. An die 50 Projekte wurden eingereicht.

Mit der neuen Kategorie "Musik und Medien" greift das netzwerk junge ohren die aktuellen Veränderungen im Freizeitverhalten und dem Umgang mit Medien auf, denen sich auch der Musikbetrieb verstärkt zuwendet. Hier entstehen vielschichtige Zugänge zur Musik, die neben klassischen Formaten eine zukunftsweisende Dimension eröffnen.

Die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) verleiht in diesem Jahr den Sonderpreis "Musik und Medien" in Kooperation mit dem netzwerk junge ohren und positioniert sich damit im Feld Musikvermittlung. Die Entscheidung über die Prämierung der Projekte in beiden Kategorien fällt Ende November 2008.

Medienpartner des junge ohren preis sind der WDR und Deutschlandradio Kultur.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer