Donnerstag, 14. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 304709

So leben die Bienen

Ausstellung im Infohaus Duvenstedter Brook / Ausstellungseröffnung am 6. Mai ab 11 Uhr mit der Imkerei Schade

Hamburg, (lifePR) - Vom 4. Mai bis 29. Juli 2012 zeigt der NABU im Naturschutz-Informationshaus Duvenstedter Brook, Duvenstedter Triftweg 140 die Ausstellung "So leben die Bienen". Die feierliche Ausstellungseröffnung findet am Sonntag, den 6. Mai 2012 in Zusammenarbeit mit der Imkerei Schade aus Uetersen statt, die auch die Ausstellung konzipiert hat. Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen.

Die Welt der Bienen mit allen Sinnen entdecken - das ist das Ziel der Ausstellung im Infohaus Duvenstedter Brook. Riechröhren mit Blütenpollen und Wachs, Tonaufnahmen von Bienensummen und Königinnen-Geräuschen oder das Befühlen von einem Bienen-Strohkorb lassen die Besucher eintauchen in das Leben der nützlichen Insekten.

Doch Bienen produzieren nicht nur Honig. Sie bestäuben die Blüten und sind deshalb für die Tier- und Pflanzenwelt sowie die natürliche Vielfalt von großer Bedeutung. Die Ausstellung betrachtet deshalb verschiedene Aspekte der Biene: Von der Geschichte der Bienenhaltung, über die Lebensweise und Biologie der Tiere bis hin zur Entwicklung der Imkerei. Für den Besucher gibt es dabei allerhand Nützliches und Interessantes zu entdecken, etwa der Blick in einen Bienenkorb mit lebenden Tieren, Informationen zum Bienentanz, Geräte aus der Imkerei, die Betrachtung einer Jahrtausenden alten, im Bernstein eingeschlossenen Biene und vieles mehr. Die Ausstellung erstreckt sich dabei über die Räume des Infohauses sowie die Außenanlage.

Ein besonderes Rahmenprogramm findet am 3. Juni und 15. Juli statt. An diesen Tagen wird jeweils um 11:00 Uhr, 14:00 Uhr und 16:00 Uhr eine Honigschleuderung mit anschließender Verkostung angeboten. Für Schulklassen oder Gruppen ab 10 Personen besteht die Möglichkeit gesonderte Termine zu vereinbaren.

Die Ausstellung kann vom 4. Mai bis 29. Juli 2012 samstags von 12 bis 18 Uhr sowie sonntags und feiertags von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos und Veranstaltungen des NABU gibt es unter www.NABU-Hamburg.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Reinigungsarbeiten Regenwasserkanal abgeschlossen

, Energie & Umwelt, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Die Reinigungsarbeiten des verunreinigten Regenwasserkanals sowie des Betriebsgeländes sind abgeschlossen. Ein Ingenieur der Unteren Wasserbehörde...

Schwankende Leistung der Solarkraftwerke: HighTech aus Bayern stabilisiert Stromerzeugung aus Sonnenkraft

, Energie & Umwelt, NewsWork AG

Das Bayernwerk wird zum weltweiten Vorreiter für zukunftsweisende neue Regelsysteme. Die Sonne ist heute Bayerns größte Energiequelle. Nirgendwo...

Altöl-Havarie in Alsfeld: Die Arbeiten zur Reinigung des Regenkanals haben am Mittwoch sofort begonnen

, Energie & Umwelt, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Seit Mittwoch früh (13. Dezember) wird der mit Öl verunreinigte Regenwasserkanal von der beauftragten Firma Ziegler aus Lauterbach mittels Spezialfahrzeugen...

Disclaimer