Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 345647

Projektstart "Aktiv für Neugrabens Natur"

Der Naturschutzbund NABU, "Hamburger Arbeit", das Gymnasium Süderelbe und das Stadtteilbüro der STEG setzen Maßnahmen zum Schutz von Spatz, Mauersegler & Co in Neugraben um

Hamburg, (lifePR) - Vögel wie der Haussperling, auch Spatz genannt, der Mauersegler oder der Hausrotschwanz leben seit langer Zeit in enger Nachbarschaft zum Menschen in den Siedlungen, wo sie ihre Nistplätze bevorzugt an Gebäuden suchen. Mittlerweile leiden sie, wie auch zahlreiche Fledermausarten, unter "Wohnungsnot", da sie an den modernen bzw. sanierten Gebäuden keine Brutmöglichkeiten mehr finden. So ist der Haussperling heute schon an vielen Stellen in Hamburg verschwunden.

Um den Tieren auch weiterhin einen Lebensraum in Hamburgs Süden finden, wurde das Projekt "Aktiv für Neugrabens Natur" ins Leben gerufen. Die Aktionspartner wollen gemeinsam mit verschiedenen Maßnahmen, z.B. Anbringen von Nistkästen, das Brutplatzangebot für "Gebäudebrüter", aber auch für andere Vogelarten verbessern. Die Kästen werden maßgeschneidert von dem Beschäftigungsträger Hamburger Arbeit hergestellt. Außerdem wird nach Möglichkeiten für Begrünungen gesucht, welche sowohl der Vogelwelt dienen als auch ästhetisch eine Bereicherung sind.

Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen, ihre Ideen einzubringen oder auch bekannte Vogelbrutplätze und Fledermausquartiere an Gebäuden zu melden.

Das Projekt startet am Samstag, den 8. September 2012 von 10 - 13 Uhr mit einem Infostand auf dem Neugrabener Markt. Vor Ort wird darüber informiert, wie Vögeln und Fledermäusen am Haus und im Garten geholfen werden kann. Um 11:30 Uhr wird vom Infostand aus ein kleiner Rundgang durch Neugraben starten, bei dem Interessierte mehr über die Tier- und Pflanzenwelt im Siedlungsgebiet erfahren können.

Weitere Infos zur NABU-Gruppe Süd gibt es unter www.NABU-Hamburg.de/sued.

Der Gruppenabend findet ab Oktober 2012 jeden ersten Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr im Striepensaal, im Striepenweg 40, 21147 Hamburg statt. Interessierte sind herzlich willkommen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Südafrika: Erfolge im Kampf gegen delfin-tödliche Hainetze

, Energie & Umwelt, Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Nach dem vierten Beifangtod eines der vom Aussterben bedrohten Bleifarbenen Delfine in diesem Jahr in einem Hainetz vor Richards Bay, Südafrika,...

Brandenburg(er) Garten im Grünen Markt - Eine Geburtstagsfeier in Berlin

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Am 23. und 24. September feiern die Späth’schen Baumschulen ihren 297. Geburtstag mit einem Grünen Markt. Der Verband pro agro ist Partner der...

TÜV SÜD erweitert Kooperation mit MIRDC in Taiwan

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD unterzeichnete ein Memorandum of Understanding (MoU) mit dem taiwanesischen Metals Industry Research & Development Center (MIRDC), der...

Disclaimer