Donnerstag, 19. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 336798

NABU-Naturgarten geöffnet

Tag der offenen Tür im NABU-Naturgarten am 12. August 2012 / Thema: "Was blüht unter Bäumen - Ein Leben auf der Schattenseite"

Hamburg, (lifePR) - Am Sonntag, den 12. August 2012 öffnet der NABU-Naturgarten in der Bebelallee wieder seine Pforten für Besucher. Von 11 bis 17 Uhr können Naturinteressierte Anregungen für das naturnahe Gärtnern erhalten und sich ausführlich beraten lassen. Schwerpunkt ist dieses Mal das Thema "Was blüht unter Bäumen - Ein Leben auf der Schattenseite".

Der NABU-Naturgarten wurde 1993 eröffnet und ist als Schaugarten konzipiert. Auf einer Fläche von 1.500 Quadratmetern wird praxisnah gezeigt, wie man vor seiner eigenen Haustür einen Beitrag zur Artenvielfalt leisten und einen Rückzugsort für Menschen und Tiere schaffen kann. Dass dafür auch schon einfache Maßnahmen ausreichen, davon können sich die Besucher in der Bebelallee überzeugen. Im NABU-Garten werden verschiedene naturnahe Gartenelemente präsentiert, unter anderem eine Trockenmauer, eine Wildblumenwiese, einen Bauerngarten, Nisthilfen für Vögel, Igel, einzeln lebende Bienen und Wespen und einen Teich mit Fröschen, Libellen und anderen Insekten. Zu sehen gibt es außerdem Heil- und Gewürzkräuter, eine Streuobstwiese und Knicks.

Der NABU-Naturgarten (Parzelle 185) liegt im Kleingartenverein "Birkenhain", Bebelallee / Ecke Deelböge (etwa 3 Gehminuten von der U1, Haltestelle Lattenkamp). Der aktuelle NABU-Veranstaltungskalender ist gegen Einsendung von 1,- Euro in Briefmarken an den NABU Hamburg, Osterstraße 58, 20259 Hamburg-Eimsbüttel erhältlich. Weitere Infos zum Naturgarten sowie alle Veranstaltungen gibt es im Internet unter www.NABU-Hamburg.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Stiftung World Future Council begrüßt Desinvestition von fossilen Brennstoffen und Atomwaffen in Göttingen

, Energie & Umwelt, World Future Council

Die Universität Göttingen verkündete gestern, ihre Investitionen in den Bereich der fossilen und nuklearen Energieträger zu beenden. Die Ankündigung...

Willkommen, kleine Schnee-Eule!

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Das Team des Wildpark-MV in Güstrow kann sich nach vielen Jahren wieder über Nachwuchs bei den Schnee-Eulen freuen. Mittlerweile ist der Jungvogel...

Niedersächsische Landesforsten ziehen Halbjahres-Bilanz nach Sturm Friederike

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Sechs Monate nach dem verheerenden Sturm Friederike vom 18. Januar ziehen die Niedersächsischen Landesforsten eine vorläufige Abschlussbilanz....

Disclaimer