lifePR
Pressemitteilung BoxID: 341014 (Naturschutzbund Deutschland (NABU) Landesverband Hamburg e.V.)
  • Naturschutzbund Deutschland (NABU) Landesverband Hamburg e.V.
  • Klaus-Groth-Straße 21
  • 20535 Hamburg-Borgfelde
  • https://www.hamburg.nabu.de
  • Ansprechpartner
  • Bernd Quellmalz
  • +49 (40) 697089-12

Momentaufnahmen von Nord- und Ostseeküste

Foto-Ausstellung im Infohaus / Vernissage am 02. September 2012

(lifePR) (Hamburg, ) Vom 1. September bis 3. Oktober 2012 zeigt der NABU im Naturschutz-Informationshaus Duvenstedter Brook, Duvenstedter Triftweg 140 die Fotoausstellung "Die Küsten Schleswig-Holsteins". Die feierliche Ausstellungseröffnung findet am Sonntag, den 2. September 2012 um 12 Uhr im Beisein des Fotografen Dieter Ackermann statt. Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen.

Die Küsten Schleswig-Holsteins sind vielgestaltig und bieten immer wieder aufs Neue spannende Eindrücke, wie der Hamburger Geowissenschaftler und Fotograf Dieter Ackermann mit faszinierenden Fotos zeigt. Schleswig-Holstein ist das "Land zwischen den Meeren", der Nordsee im Westen und der Ostsee im Nordosten des Landes. In seinen Fotografien fängt Ackermann die Schönheit beider Küstenregionen ein. Zugleich sollen seine Bilder dem Betrachter die Unterschiede der beiden Küsten vor Augen führen. Die Ostseeküste von Flensburg bis Lübeck zeigt Ackermann als ruhige, hügelige, fast anmutige Landschaft. Hier findet man entlang der Buchten und Förden mit Buchenwäldern bewachsene Steilküsten und flachere Strände.

Dem gegenüber steht die "wildere" Nordseeküste. Den Nationalpark Wattenmeer mit seiner weltweit einzigartigen Naturlandschaft greift der Fotograf ebenso auf wie die Inseln Sylt und Amrum oder die Halligen, die der Kraft des Meeres trotzen. Weite, Wind und Meer sind für Dieter Ackermann das Gesicht dieser Landschaft.

Die Ausstellung kann vom 1. September bis 3. Oktober 2012, dienstags bis freitags von 14 bis 17 Uhr, samstags von 12 bis 18 Uhr sowie sonntags von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos und Veranstaltungen des NABU gibt es unter www.NABU-Hamburg.de.