Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 449006

Mit dem NABU auf Safari

Afrika-Vortrag am 5.11. in der NABU-Geschäftsstelle

Hamburg-Borgfelde, (lifePR) - Der NABU Hamburg lädt am Dienstag, den 5. November 2013 um 19 Uhr zu einem Vortrag über die beeindruckende Natur des Dreiländerecks Namibia, Botswana und Simbabwe ein.

Die Tier- und Pflanzenwelt in dem Dreiländereck Namibia, Botswana und Simbabwe ist einzigartig. Der Referent Sven Baumung vermittelt mit seinen Bildern und Erzählungen einen Eindruck wie vielfältig die Lebensräume und ihre Bewohner in diesen Länder sind. Für spektakuläre Tierbeobachtungen, insbesondere die bunte Vogelwelt und Großwild, ist der Chobe Nationalpark in Botswana weltbekannt. Weitere Höhepunkte sind der Etosha Park, der Caprivistreifen und der Mahangu Wildpark in Namibia und natürlich die weltberühmten Victoria-Wasserfälle. Mit diesem Vortrag will der NABU nicht nur die besondere Schönheit dieser afrikanischen Region vorstellen sondern auch einstimmen auf eine 15-tägige ornithologische Reise in dieses Gebiet, die der NABU vom 11. – 25. Oktober 2014 veranstaltet. Tier- und Naturliebhaber, Landschaftsgenießer und Weltenbummler erwartet eine spannende Reise mit ursprünglicher Wildnis. Afrika-Fans sollten sich deshalb den Vortrag in der NABU-Geschäftsstelle am 5.11. ni
cht entgehen lassen. Der Eintritt ist frei.


Thema: Mit dem NABU auf Safari
Referent: Sven Baumung
Termin: Dienstag, 5. November 2013 um 19 Uhr
Ort: NABU-Geschäftsstelle, Klaus-Groth-Str. 21, 20535 Hamburg-Borgfelde
Der Eintritt ist frei.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Alle Jahre wieder im November: Nachfrage nach XXL-Bäumen ungebremst

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Die Niedersächsischen Landesforsten sind ein Hauptlieferant für übergroße Weihnachtsbäume in Deutschland. Die Ernte von insgesamt vier XXL-Fichten...

Großer Stein und Kaninchenwerder wieder offen für Wassersportler

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Die Naturschutzgebiete "Ziegelwerder" sowie "Kaninchenwerder und Großer Stein im Schweriner See" sind wieder offen für Wassersportler. Das Bundesministerium...

Ingo & Gerdchen - Die Neuen im Wildpark-MV

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Gestatten, das sind Ingo und Gerdchen – die Neuen im Güstrower Wildpark-MV. Mittlerweile sind die Schleiereulen ein Vierteljahr alt, haben sich...

Disclaimer