Sonntag, 22. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 345507

Inföhren in de Vagelwelt för Plattsnackers

NABU lädt zur plattdeutsche Vogelführung in die Carl Zeiss Vogelstation ein

Hamburg, (lifePR) - Der Naturschutzbund NABU lädt zu einer vogelkundlichen Führung am Mittwoch, 12. September 2012, 14 Uhr in die Carl Zeiss Vogelstation in der Wedeler Marsch westlich von Hamburg ein. Bei dieser Führung wird der ehrenamtliche NABU-Mitarbeiter Daniel Rennenberg die Führung auf Plattdeutsch halten. Während der Veranstaltung können die Teilnehmer kostenlos Ferngläser ausleihen.

"Ik frei mi bannig op düssen besünnern Temin" seggt Daniel Rennenberg. "Dat is en gode Gelegenheit, twee Dinger mittenanner to verbinnen, de mi am Harten liggen: De noorddütsche Vagelwelt un de plattdütsche Sprook."

Die Besucher können sich auf spannende Naturerlebnisse freuen. "Zu jeder Jahreszeit lassen sich von den Beobachtungsständen der Carl Zeiss Vogelstation in der Wedeler Marsch interessante Wat- und Wasservögel beobachten", erklärt Marco Sommerfeld, Leiter der Vogelstation, die vom NABU Hamburg betreut wird. Mitte September sind einige Watvögel wie Kiebitze, Goldregenpfeifer zahlreich an die Unterelbe zurückgekehrt. Sie legen an den Süßwasserwatten vor Fährmannssand des Naturschutzgebietes "Haseldorfer Binnenelbe mit Elbvorland" einen längeren Stopp ein, um ihre Fettdepots für den Weiterflug aufzufüllen. Auch Seeadler waren in den letzten Wochen regelmäßig im Gebiet anwesend und sorgten bei den rastenden Graugänsen immer wieder für Unruhe.

Die vogelkundliche Führung auf Plattdeutsch findet am Mittwoch, 12.09.2011, 14 Uhr an der Carl Zeiss Vogelstation in der Wedeler Marsch westlich von Fährmannssand statt. Sie dauert ca. 1,5 Stunden. Der NABU bittet um eine Spende. Zu erreichen ist die Station mit der S1 bis "Wedel", von dort weiter zu Fuß (ca. 1 Std.) oder mit dem Rad (ca. 25 Min.) oder mit dem Auto bis Fährmannssand (von dort 25-30 Min. Fußweg). Einen Lageplan gibt es unter www.NABU-Hamburg.de oder kann beim NABU Hamburg unter Tel.: 040 / 69 70 89 12 angefordert werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Tierischer Ferienspass - so bringen Sie Ihren Hund gut durch die Urlaubszeit

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Bayerns Jäger geben Profi-Tipps zum Umgang mit Hunden in der Sommerhitze Hundstag­e: Todesfalle Auto Urlaubszeit: Wohin mit dem vierbeinigen...

Tierisch gute Eisspezialitäten

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Eis mit Rindfleisch, Kohlrabi oder wahlweise auch Weintrauben – die ausgefallenen Eiskreationen im Wildpark-MV können sich sehen lassen. Wer...

Der Natur auf der Spur

, Energie & Umwelt, NewsWork AG

Am tiefsten Loch der Welt machen sie seit über einem Jahrzehnt vertraut mit Erdaufbau und Gesteinsformationen: die Geopark-Ranger / Start für...

Disclaimer