Gartenteiche - Lebensraum für Amphibien und Libellen

NABU-Naturgarten am 11. August 2019 von 11 - 17 Uhr für Besucher geöffnet / Schwerpunkt: Lebensraum Gartenteich

(lifePR) ( Hamburg-Borgfelde, )
Am Sonntag, den 11. August öffnet der Naturgarten des NABU Hamburg in der Bebelallee von 11 bis 17 Uhr wieder seine Pforten für interessierte Besucher. An diesem Tag geben die Gartenexperten Tipps, wie man seinen Gartenteich so gestaltet, dass er nicht nur schön anzuschauen ist, sondern auch Amphibien und Libellen einen Lebensraum bietet. Denn bevor es mit dem Spaten in der Hand losgeht, sollten Gartenbesitzer einen prüfenden Blick in Ihren Garten werfen und den Standort für das künftige Feuchtbiotop bedenken. Möglichst eben sollte das Grundstück dort sein, auf jeden Fall sonnig, idealerweise mit zwei bis drei Schattenstunden täglich. Auch Teichform und -tiefe sind vorab festzulegen und natürlich, als letzter Schritt die Bepflanzung. Bei diesen Fragestellungen geben die Gartenxperten des NABU Hamburg gerne ihr Wissen weiter und stehen am 11. August für Fragen zur Verfügung.

Der NABU-Naturgarten wurde 1993 eröffnet und ist als Schaugarten konzipiert. Auf einer Fläche von 1.500 Quadratmetern wird praxisnah gezeigt, wie man vor seiner eigenen Haustür einen Beitrag zur Artenvielfalt leisten kann: Statt Gemüsebeeten gibt es eine Kräuterspirale. Die Rasenfläche ist ein Magerrasen und wird durch Trockenmauer, Wildkräuter-Acker, Teich und Knick ergänzt. Einfache Versteckhilfen für Tiere wie Totholz- und Steinhaufen schaffen neue Lebensräume.

Der NABU-Naturgarten (Parzelle 185) liegt im Kleingartenverein „Birkenhain“, Bebelallee / Ecke Deelböge (etwa 3 Gehminuten von der U1, Haltestelle Lattenkamp). 

Wer es am 11. August nicht in den NABU-Naturgarten schafft, findet unter www.NABU.de/gartenvielfalt viele Ideen und praktische Tipps für die naturnahe Gartengestaltung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.