Dienstag, 21. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 454136

Macht Jagd auf das Müllmonster!

Mit der Trashbuster-App Müll-Hotspots melden und gemeinsam aufräumen

Berlin, (lifePR) - Mit der neuen App "Trashbusters" der Naturschutzjugend (NAJU) geht es den Abfallbergen an den Kragen. Die App für IOS- und Android-Geräte ermöglicht es den Nutzern, auf die Abfallberge in ihrer Umgebung aufmerksam zu machen und sich mit anderen Menschen zu vernetzen. So können sie sich gemeinsam zum Aufräumen treffen und die Welt ein bisschen besser und vor allem sauberer machen.

In der App können die User Fotos von wilden Müllkippen, den Müll-Hotspots, in ihrer Umgebung machen. Die Fotos können dann automatisch mit Standortdaten und weiteren Informationen versehen und anschließend veröffentlicht werden. Über eine Karte können die einzelnen Müll-Hotspots von anderen Nutzern eingesehen, kommentiert und geliked werden. Um Mitstreiter für eine Aufräum-Aktion zu finden und gemeinsam gegen die Verschmutzung vorzugehen, gibt es den "Ich bin dabei"-Button. Die Such-Funktion macht es für die Anwender kinderleicht, vermüllte Orte in ihrer Umgebung zu finden und sich einer Aufräum-Aktion anzuschließen.

Die App steht ab sofort für IOS- und Android-Geräte im Apple Store und im Google Playstore kostenlos zur Verfügung:
- Google Play Store https://play.google.com/store/apps/details?id=com.naju.trashbuster&hl=de
- Apple App Store: https://itunes.apple.com/de/app/naju-trashbusters/id732947362?mt=8&ign-mpt=uo%3D4

"Trashbusters" ist die Kampagne der NAJU für engagierte junge Menschen, die etwas tun gegen Abfallberge und vermüllte Plätze. Sie räumen auf, starten Aktionen und vernetzen sich. Zur Aktionswoche vom 16. bis 24. November sind Jugendgruppen in ganz Deutschland aufgerufen, dem Müllmonster die Stirn zu bieten und ihre Lieblingsplätze vom Müll zu befreien.

Über die NAJU:

In der NAJU engagieren sich junge Menschen bis 27 Jahre und setzen sich in über 1.000 Gruppen aktiv für den Umwelt- und Naturschutz ein. Die NAJU ist die Jugendorganisation des NABU und mit 75.000 Mitgliedern der größte Jugendumweltverband Deutschlands. Weitere Informationen unter www.NAJU.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fit für Umwelt- und Klimaschutz im Kita-Alltag: Projekt ener:kita wird fortgeführt

, Energie & Umwelt, ecolo GmbH & Co. KG

Bei ener:kita wird Umwelt- und Klimaschutz großgeschrieben – und das schon bei den ganz Kleinen. Denn mit der Unterstützung durch Bundesmittel...

Weniger Plastik in der Obst- und Gemüseabteilung

, Energie & Umwelt, GROW GmbH

Wer kennt sie nicht? Die Bilder von geschälten Orangen, die in einer Plastikschale verpackt sind oder die folierte Bio-Gurke. Kann dies im Zeitalter...

Zeitspenden auf EcoCrowd

, Energie & Umwelt, Deutsche Umweltstiftung

Wie lässt sich den globalen Veränderungen und Herausforderungen in unserer Gesellschaft begegnen? Welche Rolle spielt dabei jeder Einzelne von...

Disclaimer