Mittwoch, 18. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 337548

Stundenplan zum Schulstart übergeben

"Wasser" ist Thema beim Nationalparkamt Müritz und Schülern

Kargow, (lifePR) - Einen besonderen Start zum Schulanfang hatten die Jungen und Mädchen in der Grundschule Kargow. Ende des letzten Schuljahres beteiligten sie sich mit verschiedensten Zeichnungen an der Gestaltung des neuen Stundenplanes vom Müritz Nationalpark zum Thema "Wasser". Die Endfassung übernahm Christine Weisphal als Praktikantin für die Umwelt im Nationalparkamt Müritz. Ranger Michael Kühl übergab den Viertklässlern jetzt am Montag das frische Druckerzeugnis.

"Als Drittklässler lernten sie im Sachunterricht die verschiedensten Tiere am und im Wasser kennen. Das Wissen setzten sie dann kreativ im Kunstunterricht um", berichtet Klassenlehrerin Birgit Waschk.

Natürlich durfte auf den Stundenplan der Adler nicht fehlen, gezeichnet von Elina: "Bei mir zu Hause in Groß Dratow kann ich den Adler sehr gut beobachten", erzählt die Neunjährige. Die 11-jährige Sarah hat eine sehr schöne Libelle gemalt, "weil ich sie so interessant finde". Und für Toni muss der Frosch beim Thema Wasser einfach dabei sein. Enten leben zu Haus bei Cintia in Oberschloen und so hat die Neunjährige Stockenten für den Stundenplan gemalt. Jonathan aus Kargow zeichnete verschiedene Fische und einen Gelbrandkäfer. "Den wollte ich mal fangen, hab ich aber nicht", antwortet er auf die Frage, woher er den Käfer kennt. Außerdem fand er die Bisamratte im Bau interessant. So auch Niklas, der neben seiner lustigen Bisamratte noch Libellen und Fische zeichnete.

Schulleiterin Marianne Strahlendorf war jedenfalls stolz auf ihre Schüler in "Uns lütt Schaul".

Auch in den anderen Grundschulen der Region wurden diese Stundepläne verteilt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Stiftung World Future Council begrüßt Desinvestition von fossilen Brennstoffen und Atomwaffen in Göttingen

, Energie & Umwelt, World Future Council

Die Universität Göttingen verkündete gestern, ihre Investitionen in den Bereich der fossilen und nuklearen Energieträger zu beenden. Die Ankündigung...

Willkommen, kleine Schnee-Eule!

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Das Team des Wildpark-MV in Güstrow kann sich nach vielen Jahren wieder über Nachwuchs bei den Schnee-Eulen freuen. Mittlerweile ist der Jungvogel...

Niedersächsische Landesforsten ziehen Halbjahres-Bilanz nach Sturm Friederike

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Sechs Monate nach dem verheerenden Sturm Friederike vom 18. Januar ziehen die Niedersächsischen Landesforsten eine vorläufige Abschlussbilanz....

Disclaimer