Nationalparkamt erneuert Radwegeabschnitt

(lifePR) ( Hohenzieritz, )
Im Müritz-Nationalpark wird zum Jahresende ein Radwegeabschnitt östlich von Boek bis zur Südspitze des Priesterbäker Sees erneuert. Der insgesamt 2,4 km lange Abschnitt, der vorher mit einer löchrigen Schotterschicht bedeckt war erhält durch eine Baufirma eine 2,5 m breite Tragschicht, die mit einer 3 cm starken Brech-sandschicht abgedeckt wird. Der Abschnitt im Nationalparkgebiet ist Teil des 21 km langen Radwanderweges um die Specker Seen, der mit einem blauen Radfahrer gekennzeichnet ist.

Mit dieser ca. 35.000 € teueren Maßnahme, die aus Eigenmitteln des Nationalparkamtes finanziert wird, ist die Wegeinstandsetzung dieses Radwanderweges zwischen Boek, Speck und Schwarzenhof abgeschlossen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.