Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 237233

Junior Ranger fahren zum Bundestreffen

Eltern und Interessierte können Live-Berichterstattung nutzen

Hohenzieritz, (lifePR) - Vom 24. bis zum 26. Juni 2011 fahren 15 Junior Ranger und vier Ranger aus dem Müritz-Nationalpark zur Insel Langeoog in den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Ihr Ziel ist das diesjährige Bundestreffen der Junior Ranger.

Um allen Daheimgebliebenen einen Eindruck von den Abenteuern zu vermitteln, wird erstmals eine Live-Berichterstattung eingerichtet. Auf www.live.juniorranger.de werden während des Treffens regelmäßig Bilder eingestellt. So können die zu Hause Gebliebenen ein wenig von dem Zauber der Insel und den Aktivitäten der jungen Naturschützer mitbekommen. Die Live-Berichterstattung erfreute sich bei vorangegangenen Ferienfreizeiten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer z. B. bei Eltern großer Beliebtheit.

EUROPARC Deutschland, der Dachverband der Nationalen Naturlandschaften, und die Umweltstiftung WWF initiierten das gemeinsame Umweltbildungsprogramm "Junior Ranger" im Jahr 2008. Die Kooperation führt langjähriges Umweltengagement (WWF) und bundesweite Erfahrung in der Bildungsarbeit der großen Schutzgebiete zusammen. Junior Ranger qualifizieren sich zu Botschaftern für Deutschlands wertvollste Naturlandschaften und erhalten mit dem Titel eine Art "Freischwimmer im Naturschutz".

Weitere Informationen unter: www.junior-ranger.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Willkommen, kleine Schnee-Eule!

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Das Team des Wildpark-MV in Güstrow kann sich nach vielen Jahren wieder über Nachwuchs bei den Schnee-Eulen freuen. Mittlerweile ist der Jungvogel...

Niedersächsische Landesforsten ziehen Halbjahres-Bilanz nach Sturm Friederike

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Sechs Monate nach dem verheerenden Sturm Friederike vom 18. Januar ziehen die Niedersächsischen Landesforsten eine vorläufige Abschlussbilanz....

TÜV SÜD prüft E.ON-Windparks in Nord- und Ostsee

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD übernimmt im Auftrag der E.ON Climate & Renewables die wiederkehrenden Prüfungen der beiden Offshore-Windparks Amrumbank West und Arkona....

Disclaimer