Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 348027

GPS-Wanderung für Commerzbank-Mitarbeiter

"Praktikum für die Umwelt" startet in neue Runde / Steinmühle

Hohenzieritz, (lifePR) - Am Samstag, 8. September, erlebten die Commerzbank-Mitarbeiter und deren Familien im Jugendwaldheim Steinmühle eine Schnitzeljagd der besonderen Art. In zwei Teams folgten die Teilnehmer mit Hilfe eines GPS-Gerätes versteckten Hinweisen und kniffeligen Rätseln rund um den Grünower See. Nach rund zwei Stunden traf das erste Team wieder am Jugendwaldheim ein und dank des Hinweises "Aufstieg für Tiere" wurde die Fischtreppe sofort als Versteck für den Schatz ausfindig gemacht. Ein gemütliches Grillen bildete den Abschluss des erfolgreichen Ausfluges in den Müritz-Nationalpark. Die Wanderung wurde von Frederike Reinermann und Mareike Garms als "Praktikantinnen für die Umwelt" traditionell zum Dank für die gute Unterstützung der Commerzbank ausgerichtet.

Europarc Deutschland und die Commerzbank ermöglichen rund 50 Studierenden auch 2013 wieder ein drei- bis sechsmonatiges "Praktikum für die Umwelt" in einer der 25 teilnehmenden Nationalen Naturlandschaften wie dem Müritz-Nationalpark. Die Commerzbank sorgt für die Praktikantenvergütung. Die Nationalen Naturlandschaften übernehmen die fachliche Betreuung.

Das Praktikum bietet die einmalige Chance, Natur intensiv zu erleben und dabei wertvolle Erfahrungen für die spätere Berufswahl zu sammeln.

Ab sofort können sich Studierende aller Fachrichtungen zum "Praktikum für die Umwelt" im Jahr 2013, Fristende ist der 15. Januar 2013, ausschließlich online unter www.praktikum-fuer-die-umwelt.de bewerben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ladestation für E-Autos in Hähnlein eingeweiht

, Energie & Umwelt, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

Alsbach-Hähnlein/Bensheim. Vertreter der GGEW AG und der Gemeinde Alsbach-Hähnlein haben eine neue Ökostrom-Ladestation für Elektroautos offiziell...

Nach dem Sturm - Aufräumarbeiten der Landesforsten dauern an

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Das Orkantief „Friederike“ hat in Teilen der Niedersächsischen Landesforsten schwere Schäden verursacht. Betroffen sind vor allem die Waldgebiete...

Im Visier der Wissenschaft: Jagd und Afrikanische Schweinepest

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Tierschutz, Wildbret, Jagdkultur – im Angesicht einer Seuche, wie wirkt sich das aus? Was verändert sich da? Wissenschaftler aus Deutschland,...

Disclaimer