Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 101922

Erlebnispfad für Blinde eröffnet

"SpurenWeg" führt von Kratzeburg nach Dambeck

Hohenzieritz, (lifePR) - Am 20. April 2009 wurde im Müritz-Nationalpark ein neuer Erlebnis-Pfad eröffnet. Im Beisein von zwei blinden Bürgerinnen und weiteren Gästen wurde erstmals auf dem "SpurenWeg" gewandert. Der Pfad zwischen Kratzeburg und Dambeck ist für Blinde und Sehgeschädigte geeignet. Zum ersten Mal wurde im Schutzgebiet ein Wanderweg mit Tafel ausgestattet, die ertastbar und mit Blindenschrift (Brailleschrift) versehen sind. Inhaltlich geht der Pfad Zeugnissen aus der jüngeren Vergangenheit am Wegesrand nach.

Der 3,5 km lange "SpurenWeg" ist mehr als ein normaler Waldweg. Die Anwohner nutzen ihn gern für ihren Sonntagsspaziergang. Das Gebiet zwischen Dambeck und Kratzeburg steckt voller Erinnerungen an frühere Zeiten. Am Wegrand finden sich zunächst merkwürdige Spuren einstiger Nutzung: ein Rohr, Fundamente, Markierungen an Bäumen. Die Stationen des SpurenWeges lüften mit Zitaten von Zeitzeugen diese Rätsel.

Im Verlauf des mit schwarzen Fußstapfen markierten Weges wird deutlich, wie die Natur sich anpassen kann oder Gebiete langsam wieder "zurückerobert".

Die Übersichtstafeln und Pulte entlang des Pfades sind ertastbar und mit Brailleschrift bedruckt. Auf den Tafeln sind die Übersichtskarten mit Relief gestaltet, so dass auch der Inhalt der Karte zu ertasten ist. Der Weg ist breit angelegt. Auf Höhe der Pulte sind in den Weg Kontaktflächen aus Natursteinen eingelassen, damit der Standort für Blinde und Sehschwache erkennbar ist.

In der Familienferienstätte Dambecker Park und in der Nationalpark-Information Kratzeburg stehen Braillehefte mit den Texten der Pulttafeln zur Ausleihe bereit.

Da in der Natur jedoch nicht alles perfekt sein kann, wird Blinden und Sehgeschädigten empfohlen, den Weg in Begleitung Sehender bzw. einem Blindenhund zu erkunden.

Der "SpurenWeg" ergänzt den knapp 8 km langen Natur-Erlebnis-Pfad Zinow - Serrahn, der zum Erleben des langen Weges zum Urwald einlädt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Reinigungsarbeiten Regenwasserkanal abgeschlossen

, Energie & Umwelt, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Die Reinigungsarbeiten des verunreinigten Regenwasserkanals sowie des Betriebsgeländes sind abgeschlossen. Ein Ingenieur der Unteren Wasserbehörde...

Schwankende Leistung der Solarkraftwerke: HighTech aus Bayern stabilisiert Stromerzeugung aus Sonnenkraft

, Energie & Umwelt, NewsWork AG

Das Bayernwerk wird zum weltweiten Vorreiter für zukunftsweisende neue Regelsysteme. Die Sonne ist heute Bayerns größte Energiequelle. Nirgendwo...

Altöl-Havarie in Alsfeld: Die Arbeiten zur Reinigung des Regenkanals haben am Mittwoch sofort begonnen

, Energie & Umwelt, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Seit Mittwoch früh (13. Dezember) wird der mit Öl verunreinigte Regenwasserkanal von der beauftragten Firma Ziegler aus Lauterbach mittels Spezialfahrzeugen...

Disclaimer