Sonntag, 22. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 336826

Endspurt beim Kunstwettbewerb

"Wassertag" in der Kinder- und Jugendkunstschule

Neustrelitz/Hohenzieritz, (lifePR) - Jetzt geht es beim Kunstwettbewerb "Wasser" in den Endspurt. Noch bis zum Freitag, 10. August, können Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ihre Ideen zum Lebenselixier Wasser kreativ umsetzen.

Kreativ mit Aquarellmalerei und einer Laola-Stoff-Wasserwelle waren am Mittwoch auch die Kinder beim "Wassertag" in der Kinder- und Jugendkunstschule Neustrelitz aktiv.

"Die letzten Ferientage haben die Kinder so richtig genossen", erzählt lachend Stella Schüssler, Leiterin der Kinder- und Jugendkunstschule. Und begeistert erzählt sie auch von den Zeichnungen, Skulpturen und vielfältigen Ideen, die bereits für den Kunstwettbewerb eingereicht wurden. Abgegeben werden können die Arbeiten übrigens auch in der Alten Kachelofenfabrik Neustrelitz, in den Nationalpark-Infos Schwarzenhof, Blankenförde und Kratzeburg sowie im Warener Müritzeum.

Die schönsten Werke begleiten in der Galerie der Alten Kachelofenfabrik Neustrelitz ab dem 20. September 2012 das 3. Naturfilmfestival "Mensch! Natur!" und die zwei Bestplatzierten jeder Altersgruppe werden mit einer Picknick-Floßfahrt auf dem Grünower See prämiert.

Veranstaltet wird der Wettbewerb vom Nationalparkamt Müritz, dem Verein für Kultur, Umwelt und Kommunikation - Alte Kachelofenfabrik e.V. sowie dem Kunsthaus e.V. in Neustrelitz.

Weitere Infos: www.nationalpark-mueritz.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Tierischer Ferienspass - so bringen Sie Ihren Hund gut durch die Urlaubszeit

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Bayerns Jäger geben Profi-Tipps zum Umgang mit Hunden in der Sommerhitze Hundstag­e: Todesfalle Auto Urlaubszeit: Wohin mit dem vierbeinigen...

Tierisch gute Eisspezialitäten

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Eis mit Rindfleisch, Kohlrabi oder wahlweise auch Weintrauben – die ausgefallenen Eiskreationen im Wildpark-MV können sich sehen lassen. Wer...

Der Natur auf der Spur

, Energie & Umwelt, NewsWork AG

Am tiefsten Loch der Welt machen sie seit über einem Jahrzehnt vertraut mit Erdaufbau und Gesteinsformationen: die Geopark-Ranger / Start für...

Disclaimer