lifePR
Pressemitteilung BoxID: 336608 (Nationalparkamt Müritz)
  • Nationalparkamt Müritz
  • Schlossplatz 3
  • 17237 Hohenzieritz
  • http://www.mueritz-nationalpark.de
  • Ansprechpartner
  • Ute Köpke
  • +49 (39824) 252-40

Besondere Publikationen

Für große Naturliebhaber und kleine Entdecker

(lifePR) (Hohenzieritz, ) Die beiden am Mittwoch, 1. August, im Nationalparkamt Müritz vorgestellten Neuerscheinungen bereichern die regionale Welt der Publikationen auf besondere Weise. Und auf besondere Weise sind das Buch "Mecklenburgs alte Buchenwälder" und "Das Entdeckerheft" durch Gemeinsamkeiten verbunden.

Schwerpunktmäßig befassen sich beide mit dem UNESCO-Weltnaturerbegebiet Serrahn und realisiert werden konnten sie dank der Jost-Reinhold-Stiftung. In diesem Sinn begrüßte der Leiter des Nationalparkamts Müritz, Ulrich Meßner, zahlreiche Gäste bei der Präsentation wie auch Jost Reinhold persönlich.

Die Junior Ranger bedankten sich bei ihren Förderer nebst Heft und Ehrenurkunde auch mit einem Seeadler-Aufnäher, den sich Jost Reinhold gleich anheftete. Aufnäher und Urkunde gibt es übrigens für alle, die den Entdeckercode knacken, so der Hinweis der betreuenden Rangerin Christine Dingler: "Das Entdeckerheft lädt ein zum Ausprobieren, Rätseln und Mitmachen. Nach der Lösung der Aufgaben weiß man nicht nur mehr, sondern erhält auch eine Belohnung." Zu erhalten für 3,20 Euro ist das Entdeckerheft jetzt in den Nationalpark-Informationen.

Ebenfalls große Resonanz fand das Buch "Mecklenburgs alte Buchenwälder" und zahlreiche Widmungen hatte Autor Klaus Borrmann noch zur Präsentation einzutragen. "Unser Anspruch war es, die zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannten Buchenwälder in einem sachlich korrekten Text-Bildband für jedermann lesbar zu repräsentieren", hieß es von Klaus Borrmann verbunden mit einem Dank an viele Helfer und die Jost-Reinhold-Stiftung. Erstmals werden mit diesem Werk weniger fachspezifisch sondern für naturbegeisterte Bürger sowie Touristen aufgearbeitet das Weltnaturerbegebiet Serrahn wie auch die Feldberger Schutzgebiete dargestellt. Der über den Steffen Verlag herausgegebene Band ist in Buchhandlungen zu erhalten.