14. Camp für Junior Ranger in der Steinmühle

Junior Ranger beschäftigen sich intensiv mit dem Thema Säugetiere im Nationalpark

(lifePR) ( Hohenzieritz, )
Zwischen 17. und 19. Mai 2019 fand für 29 Junior Ranger der vierten bis achten Klassen auf dem Gelände des Jugendwaldheims Steinmühle bei Carpin das nunmehr 14. Camp statt. Jährlich kommen alle Junior Ranger Gruppen des Müritz-Nationalparks zusammen, um sich auszutauschen und gemeinsam die Natur zu erleben sowie spannende Aufgaben zu lösen.

Das umfassende Programm wurde von hauptamtlichen Nationalpark-Rangern, Mitarbeitern der Umweltbildung und älteren Junior Rangern, den sogenannten Volunteer Rangern, erarbeitet und begleitet.

Am Anreisetag bauten alle gemeinsam Zelte und ein Tipi auf und gestalteten ihr Camp. Der Abend klang mit Lagerfeuergeschichten und Spielen aus. Am Samstag fand eine Radtour ins Serrahner Teilgebiet des Müritz-Nationalparks statt. Die ältesten Junior Ranger und die Volunteer Ranger übernahmen die Führung der Radtour. Die Tour bereitete spielerisch auf die folgende Junior Ranger-Prüfung vor. Diese bestand aus einem Quiz oder der Aufgabe, ein Poster zu gestalten oder einen Vortrag zu halten. In diesem Jahr waren die Säugetiere im Nationalpark das Thema. So stellen die Nachwuchs-Naturschützer ihr Nationalpark-Wissen unter Beweis und werden für eine aktive Teilhabe am Naturschutz begeistert. Als Anerkennung gab es Urkunden, T-Shirts und einen Aufnäher mit einer Feder als Symbol.

Weitere Aktivitäten in diesem Jahr werden das im Juni stattfindende Bundestreffen im Nationalpark Sächsische Schweiz sowie Fahrten zu Internationalen Junior Ranger Treffen im Juli und August nach Schweden und Estland sein.

Im Müritz-Nationalpark gibt es sieben Junior Ranger Gruppen mit insgesamt 105 Jungen und Mädchen.

Weitere Informationen unter: www.junior-ranger.de 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.