Mittwoch, 15. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 683889

Wildkatze auf dem Dach

Beeindruckender Hingucker für Besucher der Nationalpark-Information Harsberg

Bad Langensalza, (lifePR) - Jetzt wurde sie zum ersten Mal auf dem Dach der Nationalpark-Information Harsberg an der Jugendherberge „Urwald-Life-Camp“ bei Lauterbach gesichtet: eine riesige Wildkatze. Und dort wird  sie auch bleiben, festverschraubt auf einer Stahlplatte auf dem ehemaligen Schornstein des Gebäudes. Das Wildkatzenmodell lockt fortan Besucherinnen und Besucher in die Nationalpark-Information Harsberg.

„Diese Wildkatze ist ein echter Hingucker“, freut sich Nationalparkleiter Manfred Großmann. In dem Gesamt-Ensemble des Urwald-Life-Camps mit dem historischen Flugzeughangar und den zahlreichen Gebäuden und Zelten wurde die Nationalpark-Information oftmals übersehen. Nun sorgt die große Wildkatze auf dem Dach dafür, dass Besucher sofort auf die Infostelle aufmerksam werden.  

Das Wildkatzenmodell wurde aus einem witterungsbeständigen Kunststoffmaterial gefertigt. Sie hat eine Höhe von fast zwei Metern und eine Länge von drei Metern. Ein Zwilling dieser Katze steht seit einigen Wochen auf dem ega-Gelände in Erfurt

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dr. Hermann Onko Aeikens: "Wir brauchen verlässliche Zahlen, Daten und Fakten."

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Auf Initiative der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, haben sich Vertreter von Bund und Ländern am heutigen Montag...

Klöckner: "BVVG hilft mit Sofortmaßnahmen."

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

In einzelnen Regionen Deutschlands herrscht eine lang anhaltende Trockenheit. Viele Landwirte haben mit Ernteausfällen und damit verbundenen...

Mission "Stone & Pots" - Erste Geisternetzbergung in Irland

, Energie & Umwelt, Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Geisternetze töten jährlich Millionen von Meerestieren. Die niederländische Ghost Fishing Stiftung wird gemeinsam mit der Gesellschaft zur Rettung...

Disclaimer