Montag, 23. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 689976

Neue Angebote für Federsee-Fans

NABU-Naturschutzzentrum erweitert seine Palette

Bad Buchau, (lifePR) - Mit neuen Angeboten möchte das NABU-Naturschutzzentrum Federsee in 2018 noch mehr Besucherinnen und Besucher nach Bad Buchau locken und für die einmalige Federseenatur begeistern.  

Jetzt im Shop des Naturschutzzentrums erhältlich ist eine 11-teilige Postkartenserie über die Federseenatur, produziert von der Fotografin Bettina Fieber, die den gesamten Erlös der Naturschutzarbeit am Federsee zur Verfügung stellt. Die Serie ist ein bunter Reigen aus stimmungsvollen Momentaufnahmen, jahreszeitlichen Eindrücken und Portraits typischer und seltener Tiere des Moores.

Ebenfalls neu ist ein besonderes Führungsangebot für Gruppen: „Highlights am Federsee“. In 3 Stunden vereint es auf einer Strecke von 4,5 Kilometern die beiden Top-Ziele am Federsee, nämlich den Federseesteg und den Wackelwald. Mehr Moor geht nicht! Informationen zu den buchbaren Angeboten für Vereine, Schulen, Kindergeburtstagen und sonstige Kindergruppen finden sich in der Internetseite des Naturschutzzentrums (www.NABU-Federsee.de).

Für Internet-affine Freunde von Naturbildern bietet das Naturschutzzentrum mit seinem neuen Instagram-Auftritt (@nabufedersee) eine Plattform, um Beobachtungstipps aus erster Hand und Empfehlungen für Fotografierstandorte zu erhalten. Wer selbst einen Instagram-Account hat, kann dem NABU folgen, sein Bild hochladen und den NABU Federsee darauf markieren. Die schönsten Aufnahmen veröffentlicht das Naturschutzzentrum dann auf seiner eigenen Instagram-Seite unter Angabe des Fotografen.  

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fit in den Frühling: Starten Sie mit gesunden Kräutern in die neue Jahreszeit

, Natur & Garten, Pflanzen-Kölle Gartencenter GmbH & Co. KG

Kräuter liefern viele wichtige Vitamine, Minerale und sekundäre Pflanzenstoffe, die für verschiedenste Zell- und Organfunktionen benötigt werden....

Wieder Schweinswale in Bremen und Hamburg gesichtet

, Natur & Garten, Schweinswale e. V

Neue App zur Meldung von Schweinswalen kostenlos zum Download verfügbar Wie der gemeinnützige Verein „Schweinswale (e.V.)“ berichtet, sind...

Sag mir, wo die Blumen sind: Pflanzenvorkommen in Deutschland per App erfassen

, Natur & Garten, Bundesamt für Naturschutz

Daten geben Aufschluss über Entwicklung der Gefäßpflanzenarten ­Welche Pflanzenarten kommen wo in Deutschland vor? Mit der neuen App „Deutschlandflora“...

Disclaimer