Ins Land der Gärten, Hecken und Steilküsten

Cornwall unter NABU-Leitung erleben

(lifePR) ( Hannover, )
Cornwall, Großbritanniens südwestlichster Zipfel im milden Golfstrom, begeistert die Menschen auch in Deutschland in großer Zahl. „Leider wird es vielen Klischees belegt“, berichtet Rüdiger Wohlers vom NABU-Landesverband Niedersachsen, der bereits Mitte der 90er Jahre eine Partnerschaft zwischen dem NABU Niedersachsen und dem dortigen Cornwall Wildlife Trust auf den Weg brachte und ein profunder Kenner des Landes der Gärten, Hecken und Steilküsten ist, „dabei ist Cornwall so viel mehr und hat sich als keltische Kulturnation über Jahrtausende entwickelt. Seine Natur und die Gärten werden vom milden Golfstrom geprägt, die Hecken gehören zu den ältesten der Welt und die subtropischen Gärten zu üppigsten!“

Wohlers, der bereits zahllose Menschen über Cornwalls blühende Steilküsten, zu uralten Steinkreisen, in verschwiegene Schmugglerbuchten und zu geschichtsträchtigen Fischerdörfern geführt hat, ist es wichtig, „Cornwall bei Wanderungen und Besichtigungen authentisch und jenseits von Klischees“ zu präsentieren, Flora und Fauna vorzustellen und auch auf das Alltagsleben der Menschen einzugehen. „Und natürlich freuen wir uns, wenn vor der Küste Delfine, Basstölpel oder Walhaie unterwegs sind, sich der Wanderfalke zeigt und die historische Pracht der Gartenkultur genossen werden kann – so zu sagen `Cornwall authentisch und hinter den Kulissen‘“, betont Wohlers, der 2016 eine hohe Ehrung erfuhr, als er als bislang einziger Deutscher zum „Cornish Bard“ ernannt wurde. – Wer Cornwall unter fachkundiger Führung des NABU Niedersachsen noch in diesem Jahr erleben möchte, kann nähere Informationen finden unter www.natur-und-reisen.de oder unter Tel. 04761 – 70804. Die Busreise findet statt vom 16. bis 26. Juli 2020.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.