Mittwoch, 15. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 675302

Rückbau der Freileitung in Leutershausen

Erdkabel ersetzt Leiterseile und Strommasten

Nürnberg, (lifePR) - Ab Mittwoch, 4. Oktober 2017 baut die N-ERGIE in Leutershausen eine Mittelspannungs-Freileitung zurück. Auf einer Länge von rund eineinhalb Kilometern entfernen Netzmonteure Leiterseile und Strommasten der alten Trasse, die sich im Osten der Stadt von der Rammersdorfer Straße über die Bahnhofsstraße bis zum Steinweg erstreckt.

Die Freileitung verläuft teilweise durch ein Wohngebiet und wurde bereits im Sommer durch ein Erdkabel ersetzt. Die N-ERGIE hat sich im Vorfeld des Rückbaus eng mit den Eigentümern der betroffenen Privatgrundstücke abgestimmt.

Für den Rückbau müssen die Betonmasten zunächst freigelegt werden. Anschließend werden sie mithilfe eines Autokrans entfernt.

Die Stromversorgung der Anwohner ist während der Bauarbeiten durchgehend gewährleistet. Die Freileitung steht seit Inbetriebnahme der erdverkabelten Strecke nicht mehr unter Spannung.

Während der Arbeiten, die voraussichtlich bis Ende Oktober dauern werden, kann es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kommen.

Die N-ERGIE bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dr. Hermann Onko Aeikens: "Wir brauchen verlässliche Zahlen, Daten und Fakten."

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Auf Initiative der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, haben sich Vertreter von Bund und Ländern am heutigen Montag...

Klöckner: "BVVG hilft mit Sofortmaßnahmen."

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

In einzelnen Regionen Deutschlands herrscht eine lang anhaltende Trockenheit. Viele Landwirte haben mit Ernteausfällen und damit verbundenen...

Mission "Stone & Pots" - Erste Geisternetzbergung in Irland

, Energie & Umwelt, Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Geisternetze töten jährlich Millionen von Meerestieren. Die niederländische Ghost Fishing Stiftung wird gemeinsam mit der Gesellschaft zur Rettung...

Disclaimer